Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Landtagspolitiker Guido Pott sieht Damme auf einem guten Weg

Die Bedeutung des Erhalts der medizinischen Grundversorgung auch auf dem Land hat Guido Pott betont. Der SPD-Landtagsabgeordnete traf sich mit Bürgermeister Mike Otte.

Artikel teilen:
Sie verstanden sich gut: Zu einem Gespräch im Rathaus Damme trafen sich (von links) Christa Kampsen, Guido Pott, Ilse Honkomp und Mike Otte. Foto: privat

Sie verstanden sich gut: Zu einem Gespräch im Rathaus Damme trafen sich (von links) Christa Kampsen, Guido Pott, Ilse Honkomp und Mike Otte. Foto: privat

„Die Perspektive für die weitere Entwicklung der Stadt Damme ist ausgezeichnet.“ Dieser Satz steht in einer Pressemitteilung des SPD-Landtagsabgeordneten Guido Pott nach seinem Besuch bei Dammes neuem Bürgermeister, Mike Otte.

Gemeinsam mit der Dammer SPD-Vorsitzenden Ilse Honkomp und Ratsfrau Christa Kampsen hat der Wallenhorster, zu dessen Betreuungsbereich auch Damme gehört, mit Mike Otte über aktuelle politische Themen gesprochen.

Krankenhaus ist ein wichtiges Gesprächsthema

Ein Bereich, der sowohl die Landespolitik als auch die politischen Entscheidungsträger auf Kreis- und Kommunalebene intensiv beschäftigt, war nach Angaben Guido Potts bei dem Treffen die Zukunft der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum. In diesem Zusammenhang sei es auch um die Ausrichtung des Dammer Krankenhauses St. Elisabeth im Verbund der Schwester-Euthymia-Stiftung gegangen.

"In einem Flächenland wie Niedersachsen wird auch zukünftig die wohnortnahe Grundversorgung für die Menschen sichergestellt bleiben."Guido Pott, SPD-Landtagsabgeordneter

Dazu erklärte Guido Pott: "In einem Flächenland wie Niedersachsen wird auch zukünftig die wohnortnahe Grundversorgung für die Menschen sichergestellt bleiben." Gleichzeitig müsse es aber auch gelingen, die Versorgungsqualität und die Versorgungseffizienz für die Patientinnen und Patienten weiter zu erhöhen. Auch Ilse Honkomp unterstrich die Bedeutung einer zukunftsfähigen medizinischen Infrastruktur in der Stadt.

Honkomp und Kampsen betonen Bedeutung des Klimaschutzes

Weitere Themen bei dem Treffen waren unter anderem der Neubau der Hauptschule sowie der geplante Kindergarten im Baugebiet "Holter Kapelle". Die SPD-Ratsfrauen betonten, dass Klimaschutz auf kommunaler Ebene weiter vorangetrieben werden müsse und auch in Damme weitere konkrete Maßnahmen notwendig seien.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Landtagspolitiker Guido Pott sieht Damme auf einem guten Weg - OM online