Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Das ist das Ergebnis der Landtagswahl in Lohne

Tanja Meyer kann in ihrer Heimatstadt ein leicht überdurchschnittliches Ergebnis erzielen. Am Ende setzt sich bei den Erststimmen aber die CDU durch.

Artikel teilen:

André Hüttemeyer (CDU) erzielt in Lohne bei den Erststimmen die absolute Mehrheit mit 51,52 Prozent. Seine Kontrahenten liegen weit abgeschlagen. Tanja Meyer (Grüne) holt in ihrer Heimatstadt 14,29 Prozent der Wählerstimmen. Im Vergleich zum restlichen Wahlkreis ist das leicht überdurchschnittlich.

Wahlgewinner bei den Zweitstimmen sind die Grünen (11,93 Prozent). Die Partei bekommt im Vergleich zur Landtagswahl 2017 6,75 Prozent mehr Stimmen. Deutliche Verluste muss hingegen die CDU (46,33 Prozent) hinnehmen. Die Christdemokraten verlieren 11,86 Prozent.


Lohne gehört zum Wahlkreis 68 - Vechta. Um ein Direktmandat beworben haben sich diese Kandidaten:

  • Sam Schaffhausen (SPD)
  • André Hüttemeyer (CDU)
  • Tanja Meyer (Grüne)
  • Yannick Wasserberg (FDP)
  • Waldemar Herdt (AfD)
  • Christoph Möller (Die Linke)

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Das ist das Ergebnis der Landtagswahl in Lohne - OM online