Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Cappelns CDU-Vorstand nominiert Frank Beumker

Die Mitglieder müssen den Kandidaten der Christdemokraten für die Bürgermeisterwahl in Cappeln noch bestätigen. Abgestimmt wird in der Gemeinde am 12. September.

Artikel teilen:
Frank Beumker. Foto: Beumker

Frank Beumker. Foto: Beumker

Der Cappelner CDU-Vorstand möchte mit Frank Beumker ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters gehen. Dies haben die Verantwortlichen am Mittwochmittag in einem Mitgliederbrief offiziell mitgeteilt. 

Frank Beumker ist in Löningen geboren und wohnt aktuell mit seiner Familie in Dinklage. Er ist zurzeit als Pressesprecher des Landkreises tätig. Nach der Höheren Handelsschule absolvierte Beumker eine Ausbildung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst und war in der Ausländerbehörde des Landkreises tätig.

Von 2002 bis 2004 qualifizierte er sich für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst und übernahm Aufgaben im Amt für Wasser- und Abfallwirtschaft des Landkreises, bevor er 2011 die Position des Pressesprechers übertragen bekommen hat.

Einblicke in Bereiche der Kommunalverwaltung

"Durch diese Aufgabe ist er bestens vernetzt und hat Einblicke in alle wichtigen Bereiche der Kommunalverwaltung", teilt der CDU-Vorstand mit. Beumker überzeuge durch seine berufliche Qualifikation und sein empathisches Auftreten.

"Wir hoffen, dass wir euch Frank Beumker zeitnah persönlich vorstellen können", so die VErantwortlichen weiter. Eine entsprechende und notwendige Mitgliederversammlung zur Kandidatenkür sei aktuell für Mitte oder Ende März geplant. 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Cappelns CDU-Vorstand nominiert Frank Beumker - OM online