Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wo soll das Zentralklinikum Vechta-Lohne gebaut werden? In der Innenstadt oder auf der grünen Wiese?

Das Ringen um den Standort, der sich am besten für eine Realisierung und Finanzierung eignet, ist in vollem Gange. Bei der Schwester-Euthymia-Stiftung rechnet man mit einer Entscheidung im Sommer.

Artikel teilen:
Wächst das St. Marienhospital – oder wird's doch ein Neubau auf der grünen Wiese? Die Standortfrage für das Zentralklinikum Vechta-Lohne ist nach Angaben der Entscheidungsträger noch völlig offen. Foto: Speckmann

Wächst das St. Marienhospital – oder wird's doch ein Neubau auf der grünen Wiese? Die Standortfrage für das Zentralklinikum Vechta-Lohne ist nach Angaben der Entscheidungsträger noch völlig offen. Foto: Speckmann

Im Herzen der Kreisstadt – oder doch auf der grünen Wiese? Die Frage, wo das geplante Zentralklinikum Vechta-Lohne errichtet werden soll, ist weiterhin offen. Ulrich Pelster, Vorstandsvorsitzender der Schwester-Euthymia-Stiftung als Trägerin der katholischen Krankenhäuser, beharrt auf seiner früheren Aussage, dass eine Entscheidung im Sommer wünschenswert sei. Konkreter ließe sich der Zeitkorridor momentan einfach nicht eingrenzen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wo soll das Zentralklinikum Vechta-Lohne gebaut werden? In der Innenstadt oder auf der grünen Wiese? - OM online