Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wilhelm Landwehr – Der älteste Lohner wird 99 Jahre alt

Geboren 1923 in Lohne musste Landwehr als 18-Jähriger im 2. Weltkrieg kämpfen. Nach seinem Lehramtsstudium zog es ihn jedoch schnell wieder in seine Heimatstadt. Heute feiert er seinen 99. Geburtstag.

Artikel teilen:
Stolzes Alter: Wilhelm Landwehr feiert heute seinen 99. Geburtstag und ist damit der älteste männliche Lohner. Foto: Technow

Stolzes Alter: Wilhelm Landwehr feiert heute seinen 99. Geburtstag und ist damit der älteste männliche Lohner. Foto: Technow

Vor genau 99 Jahren ist Wilhelm Landwehr, der heute älteste Mann der Stadt Lohne, geboren worden. Der Urlohner war insgesamt 25 Jahre im Lohner Stadtrat aktiv. Außerdem engagierte er sich viele Jahre in seiner Kirchengemeinde St. Josef als Vorsitzender des Pfarrgemeinderates, als Lektor und vieles mehr. Und auch im Theaterring Lohne war der Senior sehr aktiv. Für seine zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten bekam Landwehr 1994 vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Wilhelm Landwehr, genannt Willy, erblickte 1923 als 9. von 11 Kindern in Lohne das Licht der Welt. In der Brinkstraße 53 verbrachte der Sohn des Inhabers eines Ladens für Haushaltsgegenstände und Lebensmittel auch seine Kindheit und Jugend. Von der Knabenvolksschule ging es über die Bürgerschule zum Kolleg St. Thomas (KST) in Vechta. Sein Abitur musste er jedoch nach Vermittlung durch seinen Bruder Hermann am Hohenzollern-Gymnasium in Düsseldorf ablegen, da das KST aufgrund des Krieges 1939 in ein Lazarett umgewandelt wurde.

Nach seinem Abitur musste Landwehr mit gerade 18 Jahren als Soldat zum Militär. Im Zweiten Weltkrieg wurde er erst an der Ostfront in Russland eingesetzt, 1944 an der Westfront. Teilweise wurde er dabei schwer verwundet. Ende Januar 1945 kam er in amerikanische Kriegsgefangenschaft, aus der er 8 Monate später wieder entlassen wurde.

Willy Landwehr hat mittlerweile 16 Enkelkinder und 20 Urenkel

Nach dem Krieg begann der Lohner ein Studium auf Lehramt in Biologie und katholischer Religion an der Pädagogischen Hochschule in Vechta. Nach einer 3-jährigen Tätigkeit an der Volksschule Friesoythe kehrte Landwehr nach Lohne zurück. Hier heiratete er im August 1950 seine Frau Julia, die 2011 nach über 60 Ehejahren verstorben ist. Aus dieser Ehe gingen 6 Kinder, 3 Mädchen und 3 Jungen, hervor. Insgesamt hat Landwehr mittlerweile 16 Enkelkinder und 20 Urenkel, die in ganz Deutschland verteilt leben. In Lohne lehrte  Landwehr zunächst über 18 Jahre an der Realschule und anschließend 19 Jahre am Gymnasium. 1987 wurde der Lehrer schließlich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Im Ruhestand beschäftigte sich der ehemalige Biologielehrer gerne mit der Ornithologie (Vogelkunde), die er täglich mit einer 1- bis 2-stündigen Wanderung in der Lohner Umgebung verknüpfte. Generell war er gerne in der Natur, ob bei der Gartenarbeit oder beim Pilzesammeln. Und auch heute geht Willy Landwehr noch zweimal am Tag mit seiner Pflegerin spazieren. Seine Tochter fragt ihn dann am Abend oft: „War es ein schöner Tag?“ Und die Antwort darauf lautet meistens: „Ja, es war ein schöner Tag.“

Die vielen Spaziergänge werden wohl auch zu Landwehrs guter Fitness im Alter beigetragen haben. Eine gesunde Lebenseinstellung kann man dem Senior auf jeden Fall nicht absprechen. Er selbst sieht sich aber auch von Gott gesegnet, dass er noch immer so fit ist. „Ich habe einfach gelebt, und der Rest kam von oben“, sagt der 99-Jährige zum Geheimnis seines Alters.

Für die Zukunft wünscht er sich nun vor allem ein ruhiges und gesundes Leben sowie viele weitere schöne Tage. Seinen 99. Geburtstag wird Willy Landwehr am Freitag im Kreise seiner Familie feiern.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wilhelm Landwehr – Der älteste Lohner wird 99 Jahre alt - OM online