Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Was der Willibecher mit dem Schützenfest zu tun hat

Stefan Kühling hat ein amüsantes Nachschlagewerk zum Friesoyther Schützenfest zusammengetragen. Die Online-Version soll um weitere Begriffe wachsen, Anregungen nimmt der Autor gerne entgegen.

Artikel teilen:
Strohhut, Mütze des Stadtdieners, Zylinder und Stock: Im Gilde-ABC werden diese und über 250 andere Begriffe erläutert. Foto: Kühling

Strohhut, Mütze des Stadtdieners, Zylinder und Stock: Im Gilde-ABC werden diese und über 250 andere Begriffe erläutert. Foto: Kühling

Von A wie Adler über L wie Löwenkopfsäbel bis hin zu Z wie Zylinder: Wer auch nur irgendetwas zum Friesoyther Schützenfest wissen will, kann jetzt in "ABC der Schützengilde Friesoythe" nachschlagen. Auf 56 Seiten hat der Autor und Geschichtslehrer Stefan Kühling fast alles Wissenswerte rund um die fast 700 Jahre alte Kultveranstaltung zusammengetragen. Das DIN-A-4-Booklet ist ab sofort bei der Buchhandlung Schepers erhältlich. 

Kühling fördert in seinem Gilde-ABC auch Überraschendes zutage. Dass die Chargierten die Offiziere und Leiter der Musikkorps sind, dürfte noch allgemein bekannt sein, woher der Begriff kommt wahrscheinlich weniger. Auch die Geschichte des Präsentiermarsches  beim Abschreiten der Front könnte für Aha-Effekte sorgen, ebenso wie sein inoffizieller humoristischer Text, der aus dem Jahr 1870 stammt. Warum der Willibecher das wahrscheinlich wichtigste Utensil auf dem Schützenfest ist und was auf der Königskette steht, gehört nach der Lektüre ebenfalls zum Friesoyther Allgemeinwissen.

256 Begriffe finden sich im Gilde-ABC, das immer weiter wachsen soll

Stefan Kühling ist in gewisser Weise ein Urgestein und echter Insider des Friesoyther Schützenfestes. Er ist seit 1995 dabei, hat alle Schießnadeln der Gilde geschossen, war Scheibenkönig, Fähnrich der Kompanie Kirchstraße und von 2011 bis 2016 Stadtdiener. Das Gilde-ABC ist sein 2. literarischer Beitrag zum Fest der Feste, 1999 hat er den Nachtrag zum 1987 erschienenen Schützenfestbuch von Ferdinand Cloppenburg veröffentlicht.

Stefan Kühling hat im ABC der Schützengilde Friesoythe allerlei nützliches, unsinniges und amüsantes Wissen rund um das Fest der Feste zusammengetragen. Foto: StixStefan Kühling hat im ABC der Schützengilde Friesoythe allerlei nützliches, unsinniges und amüsantes Wissen rund um das Fest der Feste zusammengetragen. Foto: Stix

Sein jüngstes Werk sieht der Autor  selbst als "unvollendet" an. "Es wird nie fertig sein", sagt er. 265 Begriffe samt Erläuterung umfasst sein Buch, "aber da gibt es sicher viele, die noch fehlen". Anregungen nimmt der Autor gerne entgegen. Hinzu kommen eine Liste und Fotogalerie aller Schützenkönige sowie Listen der Scheibenkönige und Kinderkönige seit 1999. Und auch die sind natürlich nicht abschließend – für ganz Gewissenhafte hat Kühling Platz für die Nachträge bis 2025 gelassen. In der digitalen Version, die als PDF von der Webseite der Schützengilde geladen werden kann, sollen die Listen kontinuierlich fortgesetzt werden – "irgendwann werden wir unser Fest ja wieder feiern können", ist sich Kühling sicher.

Adjutant hisst Gildeflagge auf Halbmast

Eine bis 1949 zurückreichende Liste der Schützen- und Scheibenkönige findet sich auch in der 2. Publikation zum Schützenfest, die ebenfalls vor ein paar Tagen erschienen ist. Der Journalist Julius Höffmann, ehemaliger Chefredakteur der Münsterländischen Tageszeitung, hat für das Heft "Zapfenstreich 2021" Geschichten, Anekdoten und Interviews zum Fest zusammengetragen und in einer Broschüre veröffentlicht. Darin erzählt General Theo Vahle, was die erneute Absage des Festes bedeutet. Der amtierende König Matthias Schumacher, der jetzt in seine 3. Amtszeit geht, kommt ebenso zu Wort wie Adjutant Aloys Arkenau, der auch in diesem Jahr die Gildeflagge hissen wird. Das sei selbstverständlich, sagt er. "Und zwar auf Halbmast." 


Fakten:

  • Das Gilde-ABC ist ab sofort für 8,95 Euro in der Buchhandlung Schepers in Friesoythe erhältlich.
  • Das PDF kann über die Webseite der Schützengilde kostenlos heruntergeladen werden.
  • Das Heft "Zapfenstreich 2021" von Julius Höffmann liegt in Läden im Friesoyther Stadtgebiet und im Rathaus aus.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Was der Willibecher mit dem Schützenfest zu tun hat - OM online