Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vermisster 86-Jähriger tot aufgefunden

Der Senior war zuletzt am 17. Februar in Damme gesehen worden. Umfangreiche Suchen und eine Öffentlichkeitsfahndung waren erfolglos geblieben.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Gentsch

Symbolfoto: dpa/Gentsch

Der seit knapp 3 Wochen vermisste 86-Jährige ist tot aufgefunden worden. Das teilt die Polizei am Montag mit. Der Senior war am Nachmittag des 17. Februar zuletzt in der Pflegeeinrichtung im Ohlkenbergsweg in Damme gesehen worden. Der Mann litt an Demenz und Diabetes. Umfangreiche Suchen und eine Öffentlichkeitsfahndung waren erfolglos geblieben.

Bereits am 2. März sei der Leichnam des 86-Jährigen in Bohmte in einem Bach am alten Wall entlang eines Feldweges gefunden worden. Zur Klärung der Todesursache wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück eine gerichtsmedizinische Untersuchung des Verstorbenen angeordnet. Ein Fremdverschulden konnte hierbei ausgeschlossen werden.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vermisster 86-Jähriger tot aufgefunden - OM online