Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unbekannte versuchen Geldautomaten in Hatten zu sprengen

Der Vorfall ereignete sich laut der Polizei gegen 4.10 Uhr in der Astruper Straße. Die Polizei berichtet zudem von einem 2. Fall in einer anderen Bank im selben Ort.

Artikel teilen:
Foto: Nonstop-News

Foto: Nonstop-News

In Sandkrug in der Gemeinde Hatten (Landkreis Oldenburg) haben unbekannte Täter am Freitag versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Der Vorfall ereignete sich laut der Polizei gegen 4.10 Uhr in der Astruper Straße. Laut Medienberichten handelt es sich um die Filiale der VR Bank Oldenburg Land. Der Automat wurde beschädigt. Am Gebäude entstand jedoch kein Schaden, wie die Beamten berichten.

Auch in einer zweiten Bankfiliale im selben Ort, die laut Berichten zur Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) gehört, hatten Unbekannte am Freitagmorgen versucht, einen Geldautomaten in der Bahnhofstraße mithilfe von Werkzeug zu öffnen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft einen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen. Die genaue Schadenshöhe der Zwischenfälle stand zunächst nicht fest.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unbekannte versuchen Geldautomaten in Hatten zu sprengen - OM online