Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Tödlicher Unfall zwischen Alfhausen und Bersenbrück

Ein 60-Jähriger stirbt nach einem Frontalzusammenstoß noch am Unfallort. Eine 23-Jährige wird schwer verletzt.

Artikel teilen:
Der zerstörte VW-Golf. Foto: Nord-West-Media.

Der zerstörte VW-Golf. Foto: Nord-West-Media.

Am frühen Montagabend ist ein Mann bei einem Verkehrsunfall zwischen Alfsee und Bersenbrück ums Leben gekommen. Laut Polizei waren zwei Autos auf der Bundesstraße B 68 frontal zusammengestoßen.

Demnach kam es gegen 18.55 Uhr bei Wehbergen zu dem Unfall. Laut Polizei geriet der aus Bramsche stammende 60-jährige Fahrer eines VW Golf aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Er stieß mit dem Kia Stonic einer 25-jährigen Frau aus Bersenbrück zusammen. Der 60-Jährige starb nach Angaben der Beamten trotz umgehend eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch am Unfallort. Die 23-Jährige kam schwer verletzt per Rettungswagen ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge, an denen jeweils Totalschaden entstanden war, wurden durch die Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Die Vollsperrung der B 68 dauerte bis nach 23.30 Uhr an, erklärt die Polizei.

Angaben einer Nachrichtenagentur, wonach der Verstorbene möglicherweise nicht angeschnallt gewesen sein soll, konnte die Pressestelle der Polizei Osnabrück am Dienstagmorgen nicht bestätigen.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Tödlicher Unfall zwischen Alfhausen und Bersenbrück - OM online