Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

St. Elisabeth in Damme: Suche nach neuem Krankenhaus-Geschäftsführer läuft

Euthymia-Stiftungsvorstand Ulrich Pelster bezeichnet die dauerhafte Besetzung ab 1. August als ein ehrgeiziges Ziel. Mit einer internen Lösung sei nicht zu rechnen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Archiv OM Online

Symbolfoto: Archiv OM Online

Im Krankenhaus St. Elisabeth hat nach der Kündigung des noch amtierenden Geschäftsführers Dr. Niklas Cruse zum 31. Juli die Suche nach einem neuen Geschäftsführer begonnen. Am Dienstag, nach dem Bekanntwerden der Kündigung hatte es geheißen, die Stelle solle zum 1. August besetzt werden.

Eine dauerhafte Besetzung der Stelle ab 1. August hat Ulrich Pelster, Vorstand der Schwester Euthymia-Stiftung, der das Dammer Krankenhaus seit diesem Donnerstag beigetreten ist, in einer Stellungnahme als ein sehr ehrgeiziges Ziel, bezeichnet, "von dem wir heute nicht sagen können, ob es erreicht wird". Die Geschäftsführung werde aber zum 1. August besetzt sein. Auf die Frage, ob eine Lösung aus der Schwester Euthymia-Stiftung heraus denkbar sei, antwortete Ulrich Pelster: "Momentan überlegen wir nicht in diese Richtung."

Dr. Cruse kündigte seinen Vertrag wegen familiärer Gründe auf

Hinsichtlich der Kündigung von inzwischen mindestens 3 Chefärzten und weiteren Medizinern teilte Ulrich Pelster mit: "Wir haben gerade am Mittwoch allen Chefärzten und natürlich insgesamt allen Mitarbeitern Gespräche angeboten beziehungsweise sind auf dem Weg, diese Gespräche zu vereinbaren." Die ersten sollten bereits am Mittwoch stattgefunden haben.

Der Stiftungs-Geschäftsführer bestätigte, dass Dr. Cruse seinen Vertrag Anfang der Woche aus familiären Gründen fristgerecht zum 31. Juli gekündigt habe und die Geschäftsführung ungeachtet dessen noch bis Ende des Monats innehaben wird. Nicht mehr teilnehmen wird Dr. Cruse aber wohl am kommenden Montag, wenn die gemeinsame Sitzung der drei Dammer Ratsfraktionen mit Pfarrer Heiner Zumdohme, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des Krankenhaus St. Elisabeth und einen Tag später ein Treffen von Ulrich Pelster mit Bürgermeistern und Kreistagsabgeordneten in der Scheune Leiber stattfinden wird. Auch da geht es hinter verschlossenen Türen um die Zukunft des Krankenhauses St. Elisabeth.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

St. Elisabeth in Damme: Suche nach neuem Krankenhaus-Geschäftsführer läuft - OM online