Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sie engagiert sich als Trainerin bei Blau Weiß Lohne

Sehr persönliche Ansichten – immer dieselben 10 Fragen: Marie Peters trainiert die 3. Damenmannschaft.

Artikel teilen:
Den Ball fest in der Hand: Marie Peters auf dem Trainingsplatz in Lohne. Foto: M. Niehues

Den Ball fest in der Hand: Marie Peters auf dem Trainingsplatz in Lohne. Foto: M. Niehues

Und? Wie ging es in letzter Zeit?
Sehr gut. Ich bin gerade erst aus einem sehr erholsamen Urlaub in Südspanien nach Hause gekommen. Dort habe ich genügend Energie für die nächsten Aufgaben sowohl beruflich als auch privat getankt. Seit rund 10 Jahren bin ich bei BW Lohne als Trainerin tätig und mit meiner aktuellen Mannschaft, der 3. Damen, starten wir jetzt so richtig in die Saison. Zum Glück ist von Corona in diesem Sommer und Herbst nicht so viel zu spüren, wie in den beiden Jahren zuvor, sodass man sich weniger mit Einschränkungen beschäftigen muss und die Fußballsaison hoffentlich reibungslos ablaufen kann.

Was haben Sie sich einmal so richtig gegönnt?
2018 habe ich mit einer sehr guten Freundin einen Roadtrip mit meinem Mini durch Schweden gemacht. Wir haben in 14 Tagen 9 Städte besucht und viele schöne Erinnerungen gesammelt.

Wenn Sie Königin von Deutschland wären: Was würden Sie als Erstes tun?
Ich würde einen Nachfolger für das 9-Euro-Ticket favorisieren. Während der 3 Monate hat man gemerkt, dass wesentlich mehr Leute mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren würden, wenn die Tickets preiswerter wären. Genauso müssten die Preise für den Fernverkehr sinken, damit auch weitere Strecken mehr mit dem Zug als mit dem Auto gefahren werden, um unserem Klima etwas Gutes zu tun.

Welchen Traum werden Sie sich als nächsten erfüllen (können)? Den Besuch eines Biathlon-Weltcups im Dezember in Hochfilzen. Außerdem werde ich im nächsten Jahr gemeinsam mit meinem Freund eine Rundreise durch Island machen, die wir gerade anfangen zu planen.

Was tun Sie am liebsten?
Am liebsten verbringe ich meine Freizeit auf dem Fußballplatz. Vor allem beim Training und den Spielen mit unserer Mannschaft, der 3. Damen von Blau-Weiß Lohne, die ich seit diesem Sommer gemeinsam mit einem tollen Trainerteam trainiere. Aber auch sonst bin ich oft bei Spielen anderer Teams des BW Lohne, den Spielen meines Freundes oder anderen interessanten Spielen im ganzen Landkreis anzutreffen. Meine zweite Leidenschaft ist der Basketball, sodass ich alle 2 Wochen gemeinsam mit meiner Familie die Spiele von Rasta Vechta live im Rasta-Dome verfolge.

Welche Eigenschaft mögen Sie an sich? Und welche nicht?
Ich würde mich als sehr ehrgeizig und zielstrebig bezeichnen. Leider kann ich schlecht nein sagen, wenn mich Personen, um etwas bitten, wodurch ich mir manchmal etwas zu viele Aufgaben vornehme.

Welche TV-Sendung mögen Sie am liebsten?
Reines Fernsehen schaue ich eher selten, wenn, dann nutze ich Streaming-Angebote wie Netflix, um amerikanische Serien zu schauen. Aber meistens läuft doch Sky oder DAZN, um die aktuellen Fußballspiele oder andere Sportarten wie Formel 1, Basketball oder American Football zu verfolgen.

Mit wem würden Sie sich gerne einmal treffen?
Mit meiner leider viel zu früh verstorbenen Oma, um ihr zu zeigen, was ich in den letzten Jahren alles erreicht habe und ihr viele tolle Menschen vorstellen, die sie leider nicht mehr kennengelernt hat.

Was würden Sie gerne einmal wieder essen?
Das typische Feiertagsessen, welches es früher immer gab: frisch gekochte Hühnersuppe von meinem Papa, Rouladen mit Kartoffeln von meiner Mama und zum Nachtisch Herrencreme von meiner Oma.

Welches Thema in der OV hat Sie am meisten beschäftigt?
Wie die meisten anderen vermutlich auch, beschäftigen mich aktuell besonders die Beiträge rund um den Ukraine-Krieg sowie die Auswirkungen, die wir auch hierzulande immer mehr spüren können. Ansonsten interessieren mich vor allem die Sportseiten. Erfreulich finde ich dabei, dass immer mehr über den Frauenfußball in der OV zu lesen ist.


Zur Person

  • Marie Peters ist 24 Jahre alt und stammt aus Lohne.
  • Sie ist noch ledig, aber der Liebe wegen schon mal nach Dinklage gezogen.
  • Peters hat Maschinenbau studiert und ist als Projektleiterin bei Berry Bramlage tätig.
  • Sie engagiert sich ehrenamtlich als Trainerin bei Blau Weiß Lohne und trainiert zweimal wöchentlich die 3. Damenmannschaft.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sie engagiert sich als Trainerin bei Blau Weiß Lohne - OM online