Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schwerer Verkehrsunfall in Garrel: Auto prallt gegen Baum

Ein junger Mann ist bei dem Unfall am Samstagmorgen verstorben. 2 Frauen mussten mit teils lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Artikel teilen:
Foto: Nonstop News

Foto: Nonstop News

Am Samstagmorgen ist es in Garrel zu einen schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei in einer Mitteilung bekannt gibt, ist ein 27-Jähriger aus Wildeshausen noch am Unfallort verstorben. Eine 22-Jährige wurde lebensgefährlich, eine 33-jährige Autofahrerin schwer verletzt.

Was war geschehen? Laut Pressemitteilung war die 22 Jahre alte Frau aus Dötlingen gegen 8 Uhr mit ihrem Wagen in einer Linkskurve auf der Thüler Straße in den Gegenverkehr geraten. Sie versuchte noch nach links auszuweichen, stieß aber mit einer ihr entgegenkommenden 33-jährigen Autofahrerin aus Friesoythe zusammen. Durch den Zusammenprall wurde der Wagen der 22-Jährigen gegen einen Baum geschleudert. 

Der Beifahrer verstarb noch im Fahrzeug. Die 22-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus nach Oldenburg und die 33-Jährige schwer verletzt ins Cloppenburger Krankenhaus gebracht.

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Thüler Straße war zwischenzeitlich vollgesperrt. Neben Einsatzkräften der Polizei Cloppenburg und Friesoythe war auch die freiwillige Feuerwehr Garrel mit mehreren Fahrzeugen an der Unfallstelle.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schwerer Verkehrsunfall in Garrel: Auto prallt gegen Baum - OM online