Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Rettertag in Altenoythe sorgt für besonderen Besuch im Ferienlager

Die Bundeswehr, die DLRG und das DRK Friesoythe haben sich bei den Altenoyther Kindern und Jugendlichen vorgestellt. Mit dabei: die Einsatzfahrzeuge.

Artikel teilen:
Beim Rettertag dabei: Die Bundeswehr besucht die Altenoyther in ihrem Ferienlager in Halenhorst und stellt ihnen den Transportpanzer „Fuchs“ vor. Foto: Zeltlagerteam

Beim Rettertag dabei: Die Bundeswehr besucht die Altenoyther in ihrem Ferienlager in Halenhorst und stellt ihnen den Transportpanzer „Fuchs“ vor. Foto: Zeltlagerteam

Das Altenoyther Zeltlagerteam hat für 125 Kinder und Jugendliche des Ortes ein einwöchiges Ferienlager auf die Beine gestellt. In diesem Jahr ging es für die Altenoyther nach Halenhorst, berichten die Organisatoren.

Begleitet wurde die Gruppe von einer 10-köpfigen Küchencrew, einem 7-köpfigen Leitungsteam und insgesamt 42 Betreuern. Die Woche stand unter dem Motto „Wenn ich einmal groß bin“, wie die Altenoyther mitteilen. So wurden verschiedene Tage unter diesem Motto gestaltet.

Es gab unter anderem einen "Sportlertag", an dem die Kinder Autos aus Pappkartons bauten und anschließend in einem Rennen gegeneinander antraten. Auch der "Schauspielertag" fand großen Anklang bei den Lagerteilnehmern. Die Aufgabe war es, zu einem zugelosten Film eine Szene zu planen und anschließend vor Publikum und einer Jury vorzuspielen. Die Jury bestand aus Darstellern der Altenoyther Theatergruppe „Ollenaiter Dörpspälers“.

Transportpanzer "Fuchs" rollte ein

Der "Rettertag" sei der Höhepunkt der Woche gewesen, urteilten die Altenoyther. An diesem Tag wurden mehrere Retterberufe in das Lager einladen. Dieser Einladung folgten die DLRG Friesoythe, das DRK Friesoythe, die Feuerwehr Altenoythe, die Polizei und die Bundeswehr. Diese brachte den Transportpanzer „Fuchs“ mit. Neben diesen Thementagen standen auch noch ein Schwimmbadbesuch im Olantis Oldenburg und der Aufenthalt im Tier- und Freizeitpark in Jaderberg auf dem Programm.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Rettertag in Altenoythe sorgt für besonderen Besuch im Ferienlager - OM online