Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ralf Gottkehaskamp übernimmt das Zepter der Holdorfer Schützen

Nach 3 Jahren coronabedingter Regentschaft gibt Carsten Völker seinen Thron als Schützenkönig ab. Die neue Majestät Ralf Gottkehaskamp stellt sich seine Partnerin Petra Gerlach als Königin zur Seite.

Artikel teilen:
Der neue Schützenthron um König Ralf Gottkehaskamp und Königin Petra Gerlach (vordere Reihe Mitte): 1. Adjutantenpaar Stefan Trimpe mit Ramona Ständer (vordere Reihe links) und 2. Adjutantenpaar Klaus und Ulrike Lüttmer-Strathmann (vordere Reihe rechts). Hintere Reihe von links: Helmut (fehlt) und Anja Schlarmann, Holger und Doris Behring, Norbert und Anne Haskamp sowie Günter und Dagmar Bocklage. Foto: Vollmer

Der neue Schützenthron um König Ralf Gottkehaskamp und Königin Petra Gerlach (vordere Reihe Mitte): 1. Adjutantenpaar Stefan Trimpe mit Ramona Ständer (vordere Reihe links) und 2. Adjutantenpaar Klaus und Ulrike Lüttmer-Strathmann (vordere Reihe rechts). Hintere Reihe von links: Helmut (fehlt) und Anja Schlarmann, Holger und Doris Behring, Norbert und Anne Haskamp sowie Günter und Dagmar Bocklage. Foto: Vollmer

Das Schützenvolk Holdorf hat nach 3 Jahren coronabedingter Regentschaft von seiner Majestät Carsten Völkerding seit Montagabend mit Ralf Gottkehaskamp einen neuen Schützenkönig. Gestern Abend gegen 17 Uhr jubelten die Kompanien und Festbesucher auf dem sonnendurchfluteten Schützenplatz nach Bekanntgabe durch Präsident Uwe Landwehr dem neuen Amtsträger zu. Ralf Gottkehaskamp, Chef der 2. Kompanie Heideschützen, wurde später am Abend durch Präsident Uwe Landwehr inthronisiert.

Die neue Majestät stellte sich seine Partnerin Petra Gerlach als Königin zur Seite. Mit der Aufgabe des 1. Adjutantenpaares betraute er Regimentskommandeur Stefan Trimpe mit Ramona Ständer. Als 2. Adjutantenpaar stehen dem Königspaar Klaus und Ulrike Lüttmer-Strathmann zur Verfügung. Dem Hofstaat gehören darüber hinaus an: Helmut und Anja Schlarmann, Holger und Doris Behring, Norbert und Anne Haskamp sowie Günter und Dagmar Bocklage.

Hoch lebe der neue Schützenkönig Ralf Gottkehaskamp: Kompaniespieß Dennis Töteberg (links) und Kompanieleutnant Arnold Dinkgrefe schultern die neue Majestät. Foto: VollmerHoch lebe der neue Schützenkönig Ralf Gottkehaskamp: Kompaniespieß Dennis Töteberg (links) und Kompanieleutnant Arnold Dinkgrefe schultern die neue Majestät. Foto: Vollmer

Ralf Gottkehaskamp legte bereits am Sonntagnachmittag mit 30 Ringen den Grundstein für die Eroberung der Königsinsignien. Am Montag lieferten sich seine Widersacher an der Zielscheibe einen harten Wettkampf, doch fürs Entreißen der in Aussicht stehenden Königswürde reichte es nicht. Am Ende zeichnete der Präsident Oliver Bindrim von der 1. Kompanie Kreuzritter (29 Ringe) mit 1. Preis des Ordens „Bester Schütze nach dem König“ aus.

Im Stechen um den 2. Preis „Bester Schütze nach dem König“ hatte Ludger Echtermann von der 3. Kompanie Burgwächter mit 29/28 Ringen) das bessere Ergebnis vor seinem Kompaniekameraden Christian von Lehmden (29/27 Ringe), der sich mit dem 3. Preis begnügen musste. Der Jugendpokal ging an Tim Rehling von der Jugendkompanie mit 27 Ringen. Den Damenpokal sicherte sich Anja Völkerding von der Damenschießgruppe mit 51,2 Ringen. Vorjahressiegerin Christina Schnieders erhielt den Damenorden. Den Kompaniepokal errang die 3. Kompanie Burgwächter mit der höchsten Gesamtringzahl von 618.

Präsident bedankt sich für 3-jährige Treue beim Hofstaat

Ausdrücklich bedankte sich der Präsident beim scheidenden Königspaar Carsten und Michaela Völkerding sowie deren Hofstaat für die 3-jährige Treue zum 2019 errungenen Amt. Diese lange Zeit war eine nicht vorauszusehende, einmalige und bemerkenswerte Leistung, lobte Uwe Landwehr unter dem Beifall der Festbesucher.

Bereits am Schützenfestsonntag vergab der Präsident für langjährige Mitgliedschaft entsprechende Orden.

60-jährige Treue:

Für das Jahr 2020: Hermann Höge (2. Kompanie Heideschützen). Josef Blomendahl, Werner Haskamp, Bernhard Haverkamp, Peter Koldehoff und Horst Witte (3. Kompanie Burgwächter). Helmut Ansmann (4. Kompanie Bahnhofskompanie).

Für das Jahr 2021: Hubert von der Heide (3. Kompanie). Aloys Aumann (4. Kompanie).

Für das Jahr 2022: Alwin Dinkgrefe, Bernhard Echtermann und Lothar Fraß (2. Kompanie). Clemens Sandmann (3. Kompanie). Werner Osterhues und Eduard Slawikowski (4. Kompanie).

50-jährige Treue:

Für das Jahr 2020: Josef Völkerding (1. Kompanie Kreuzritter). Ulrich Beckermann, Ludwig Hülskamp, Hubert von Lehmden, Manfred Schmitz und Clemens Themann (2. Kompanie Heideschützen). Ewald Ahrling, Günther Bahlmann, Norbert kl. Bornhorst, Bernhard Grave und Josef Themann (3. Kompanie Burgwächter). Heinz Kampers, Goswin Klene, Werner Richter und Richard Warnke (4. Kompanie Bahnhofskompanie).

Für das Jahr 2021: Günther Böckmann (1. Kompanie). Bernhard Landwehr (2. Kompanie). Hubert Moormann (3. Kompanie). Martin Beckmann, Bernhard Böckmann, Benno Rechtien, Richard Stangenberg und Franz Steinbach (4. Kompanie).

Für das Jahr 2022: Bernhard Kreinest, Hans Osterhus und Bernhard Prues (1. Kompanie). Jürgen Arkenau, Hermann-Josef Bavendiek, Franz Heitmann, Clemens Kröger, Werner Lampe und Hubert Richter (2. Kompanie). Arnold Bocklage und Franz-Josef Espelage (3. Kompanie). Peter Bischof und Leonhard Lampe (4. Kompanie).

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ralf Gottkehaskamp übernimmt das Zepter der Holdorfer Schützen - OM online