Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Radfahrer fährt im Schatten: Von Lkw tödlich verletzt

Ein 47-jähriger Radfahrer ist am Montag bei einem Verkehrsunfall gestorben. Ein Sattelzug hat den Mann in einen Straßengraben geschleudert. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Ein 47-jähriger Radfahrer ist auf einer Landstraße bei Bassum von einem Lastwagen umgefahren und tödlich verletzt worden. Der Mann fuhr laut Polizei am Montag auf der Landstraße L776 Richtung Harpstedt und war im Schatten von Straßenbäumen schlecht zu sehen. Der 59-jährige Fahrer des Lkws versuchte noch eine Vollbremsung, ein Ausweichen war wegen Gegenverkehrs nicht möglich. Der Sattelzug schleuderte den Radfahrer in den Straßengraben. Trotz schneller Rettungsversuche starb der Mann noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Einen Radweg gab es entlang der Landstraße nicht, wie die Polizei mitteilte.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Radfahrer fährt im Schatten: Von Lkw tödlich verletzt - OM online