Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Primiz ein Jahr und einen Tag nach der Priesterweihe

Seine erste Messe feiert der 32-jährige Löninger Neupriester Johannes Winkeler am Sonntag in seiner Heimatgemeinde St. Vitus. Kardinal Woelki hatte ihn am 19. Juni im Kölner Dom zum Priester geweiht.

Artikel teilen:
Im Namen der Kirchengemeinde überreichte Dechant Bertholt Kerkhoff Neupriester Johannes Winkeler das erste Messgewand. Foto: Siemer

Im Namen der Kirchengemeinde überreichte Dechant Bertholt Kerkhoff Neupriester Johannes Winkeler das erste Messgewand. Foto: Siemer

Normalerweise feiern junge Priester gleich nach ihrer Weihe ihre Primiz. Das heißt, sie zelebrieren die erste Messe in ihrer Heimatgemeinde. Doch wie bei so vielen Dingen auch machten die Folgen der Corona-Pandemie Johannes H. Winkeler einen dicken Strich durch diese Tradition. Die Vorschriften seien derart gewesen, dass an ein Festhochamt zunächst nicht zu denken war, bedauert St.-Vitus-Pfarrer Dechant Bertholt Kerkhoff.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Primiz ein Jahr und einen Tag nach der Priesterweihe - OM online