Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Polizei löst Hochzeitsfeier in Garrel auf

31 Gäste haben am Sonntagabend in einer Garreler Lagerhalle eine Hochzeit gefeiert - bis die Polizei kam. Auch in Bösel und Barßel wurden Partys beendet.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Von Karsamstag bis Ostermontag hat die Polizei 106 Ordnungswidrigkeitsverfahren in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta eingeleitet. Dabei handelt es sich um Verstöße gegen die derzeit geltenden Corona-Maßnahmen - dazu zählt auch die seit Mittwoch geltende Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr im Landkreis Cloppenburg.

Den wohl deutlichsten Verstoß melden die Beamten am Ostermontag aus Garrel: Demnach haben 31 Gäste in einer Garreler Lagerhalle eine Hochzeit gefeiert. Die Veranstaltung am Sonntagabend sei durch die Beamten aufgelöst und die Teilnehmer - zwischen 15 und 63 Jahre alt - nach Hause geschickt worden.

Ein jähes Ende fand auch eine Grillparty in Bösel. Laut Polizeiangaben hätten dabei  8 Personen (zwischen 29 und 42 Jahre alt) aus 6 Haushalten teilgenommen. In Barßel feierten 7 Personen (20 bis 58 Jahre alt) aus 3 Haushalten ein "Osterfest". Auch sie wurden nach Hause geschickt. In allen 3 Fällen müssen die Teilnehmer jetzt mit Bußgeldern rechnen.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Polizei löst Hochzeitsfeier in Garrel auf - OM online