Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Polizei löst Hochzeitsfeier in Garrel auf

31 Gäste haben am Sonntagabend in einer Garreler Lagerhalle eine Hochzeit gefeiert - bis die Polizei kam. Auch in Bösel und Barßel wurden Partys beendet.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Von Karsamstag bis Ostermontag hat die Polizei 106 Ordnungswidrigkeitsverfahren in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta eingeleitet. Dabei handelt es sich um Verstöße gegen die derzeit geltenden Corona-Maßnahmen - dazu zählt auch die seit Mittwoch geltende Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr im Landkreis Cloppenburg.

Den wohl deutlichsten Verstoß melden die Beamten am Ostermontag aus Garrel: Demnach haben 31 Gäste in einer Garreler Lagerhalle eine Hochzeit gefeiert. Die Veranstaltung am Sonntagabend sei durch die Beamten aufgelöst und die Teilnehmer - zwischen 15 und 63 Jahre alt - nach Hause geschickt worden.

Ein jähes Ende fand auch eine Grillparty in Bösel. Laut Polizeiangaben hätten dabei  8 Personen (zwischen 29 und 42 Jahre alt) aus 6 Haushalten teilgenommen. In Barßel feierten 7 Personen (20 bis 58 Jahre alt) aus 3 Haushalten ein "Osterfest". Auch sie wurden nach Hause geschickt. In allen 3 Fällen müssen die Teilnehmer jetzt mit Bußgeldern rechnen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Polizei löst Hochzeitsfeier in Garrel auf - OM online