Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Polizei ermittelt nach Angriff im Böseler Dorfpark

Ein 31-Jähriger ist in der Nacht zu Dienstag im Böseler Dorfpark von einem bislang unbekannten Mann attackiert worden. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Der Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der in der Nacht zu Dienstag einen 31-Jährigen im Böseler Dorfpark angegriffen und verletzt hat. Wie die Polizei berichtet, passierte der Vorfall gegen 1 Uhr.

Laut Aussage des 31-Jährigen aus Werlte, habe er bemerkt, dass sich ihm von hinten eine Person genähert hatte. Als er sich umdrehte, soll ihm der Täter unvermittelt ins Gesicht geschlagen haben und sei dann geflüchtet. Aufgrund der Gesichtsverletzungen musste der Werlter mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei hofft jetzt auf mögliche Zeugenhinweise. Der Angreifer wird wie folgt beschrieben:

  • Er ist etwa, 1,90 Meter groß.
  • Sein Körperbau wird als dick beschrieben.
  • In der Nacht zu Dienstag trug er dunkle Kleidung, unter anderem einen dunklen Kapuzenpullover.

Hinweise nimmt die Polizei in Bösel unter 04494/922620 entgegen.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Polizei ermittelt nach Angriff im Böseler Dorfpark - OM online