Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Oberschüler in Neuenkirchen-Vörden begeistern mit besonders guten Leistungen

46 Absolventen erhielten am Freitagnachmittag ihr Abschlusszeugnis . Viele von ihnen erreichten sogar den besonderen erweiterten Realschulabschluss.

Artikel teilen:
Besondere Ehrung: Schulleiter Michael Imsieke (Mitte) gratulierte den Klassenbesten (von links) Hanna Rohmann, Jule Caspers, Rinas Koni sowie Malte Santel. Foto: Oevermann

Besondere Ehrung: Schulleiter Michael Imsieke (Mitte) gratulierte den Klassenbesten (von links) Hanna Rohmann, Jule Caspers, Rinas Koni sowie Malte Santel. Foto: Oevermann

Für 46 Schülerinnen und Schüler der Oberschule Neuenkirchen-Vörden war der gestrige Tag ein ganz besonderer Tag. Sie standen im Mittelpunkt der Abschlussfeier, die in der Pausenhalle der Schule ausgerichtet wurde. Schulleiter Michael Imsieke war stolz auf seine „VIPs“ und ihre zum Teil außerordentlichen schulischen Leistungen.

Gleich 40 Absolventen der Oberschule Neuenkirchen-Vörden schafften den Realschulabschluss. Neben den 20 Abschlussschülern der einzigen Realschulklasse erreichten auch 20 von 26 Schülern des Hauptschulzweiges der Schule den begehrten Abschluss. Vier Schüler aus den beiden Hauptschulklassen erreichten sogar den erweiterten Realschulabschluss. Für Schulleiter Michael Imsieke die „Königsklasse“. Neben Philipp Bußmann, David-Manuel Johannhackmann und Malte Santel schaffte dieses Kunststück auch Rinas Koni, obwohl dieser erst seit 6,5 Jahren in Deutschland lebt. „Ganz große Klasse. Hier zeigt sich wieder, dass Leistungsbereitschaft und Wille zum Erfolg führt“, so der stolze Schulleiter. In diese Fußstapfen wollen auch die jetzigen Neuntklässler des Hauptschulzweiges treten. Bis auf vier Schülerinnen und Schüler bleiben diese der Schule weiter erhalten.

77 Prozent der Hauptschüler erreichten den Realschulabschluss

Auch auf die Abschlussklasse der Realschule war Imsieke sehr stolz. Ganze 18 von 20 Schülerinnen und Schüler erreichten den erweiterten Realschulabschluss. Im 10. Hauptschuljahrgang schafften somit 77 Prozent von ihnen das Ziel Realschulabschluss, in der Abschlussklasse der Realschule sogar 90 Prozent das Ziel eines erweiterten Realschulabschlusses.

Neben Malte Santel (Durchschnittsnote von 1,7) und Rinas Koni (2,0) wurden außerdem Hanna Rohmann und Jule Caspers (jeweils 1,4) vom Schulleiter Michael Imsieke gesondert geehrt. Sie waren die jeweils Besten ihrer Klasse.

In den schriftlichen Prüfungen erzielten die Schülerinnen und Schüler der drei Abschlussklassen eine Durchschnittsnote von 2,8. Im mündlichen Teil, der auch in diesem Jahr freiwillig war, gar eine gute 2,1. Er hob besonders die schriftlichen Mathematikprüfungen hervor, welche mit einem Durchschnittswert von 2,0 abgeschlossen wurden. „Lasst euch nicht beirren, geht euren Weg, glaubt an eure Fähigkeiten und gebt nicht vorher auf! Ihr habt bewiesen, dass ihr vieles leisten könnt“, gab Imsieke den Abschlussschülerinnen und Schülern mit auf den Weg.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Oberschüler in Neuenkirchen-Vörden begeistern mit besonders guten Leistungen - OM online