Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen guten Morgen. Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Wer dieser Tage mit offenen Augen durchs Oldenburger Münsterland geht oder fährt, kann ziemlich sicher sein, früher oder später auf einer Werbetafel festlich gewandete Damen und Herren zu erblicken. Dazu ziert Blumenschmuck so manche Straße, manchen Gartenzaun entlang der Wege. Kein Zweifel, es ist Schützenfest-Saison. Nach zähen Monaten der Pandemie darf endlich wieder gefeiert werden. Die einen haben ihr traditionelles Fest bereits hinter sich und ihre neuen Majestäten gefeiert, die anderen fiebern Adlerschießen, Festkommers und Geselligkeit erst noch entgegen. Ihnen allen wünschen wir tolle Tage.
Kommen Sie gut in den Tag!
Heiko Bosse, Chefredaktion OM-Medien -Anzeige-


Der meistgelesene Artikel gestern


#Oldenburger Münsterland: Das waren die Highlights beim Mühlentag im Oldenburger Münsterland: Über viele Besucher durften sich die Ausrichter in diesem Jahr freuen. Die Mühlen im Oldenburger Münsterland waren beliebte Anlaufziele für einen Tagesausflug. Das Wetter spielte größtenteils mit. Weiter...


OM am Morgen

#Friesoythe: KKV Friesoythe entscheidet nach 70 Jahren über seine Auflösung: Das Ende der Ortsgemeinschaft ist erneut Thema und jetzt auch Tagesordnungspunkt in der Mitgliederversammlung. Der noch amtierende Vorstand steht für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Weiter...

#Holdorf: Gut Ihorst in Holdorf ist auf der Suche nach einem neuen Eigentümer: Wer der neue Besitzer wird, entscheidet aber nicht allein der Preis. Die Gräflich von Spee'sche Liegenschaftsverwaltung als Noch-Eigentümerin will auch vom Nutzungskonzept überzeugt sein. Weiter...


Das bringt der Tag

#Steinfeld: UWG/SPD-Gruppe fordert einen Klimaschutzmanager für Steinfeld: Im Rathaus soll eine neue Stelle geschaffen werden. Ziel ist die Erstellung und Umsetzung eines Integrierten Klimaschutzkonzepts. Der Gemeinderat beschäftigt sich Ende Juni mit dem Thema.

#Löningen: Löninger Künstler Peter Rüwe öffnet sein Atelier am Haseknie: Der Maler Peter Rüwe öffnet für den Kurs des Bildungswerks Löningen „Kunst in Löningen“ sein Atelier. Er spricht über seinen Arbeitsalltag und einige Stationen in der Kunstgeschichte.

#Damme: Borringhauser Jugendfeuerwehr nutzt ihren Heimvorteil: Das Pfingstzeltlager des Nachwuchses der Feuerwehren im Kreis Vechta wurde in der Dammer Ortschaft Borringhausen ausgetragen. Die Ausrichter konnten in der Wettbewerbs-Gesamtwertung den Sieg holen.


News aus OM

#Molbergen - Pater Rijo aus Indien ist der neue Praktikant in Molbergen

#Cloppenburg - Cloppenburger Boxer holen drei Bezirksmeistertitel
#Vechta - Ukrainerin will ihr Geschäft in Deutschland wieder aufbauen


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Mittwoch (8. Juni) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Bevern – Lüsche (L843), Hausstette – Harme (L843), Vechta – Holzhausen (L881), Lutten – Wöstendöllen (K253), Lüsche – Addrup (L843), Nordlohne – Lohne (L845), Damme – Neuenwalde (L846), Vechta – Calveslage.

#Landkreis Cloppenburg: Ortsdurchfahrt Harkebrügge (Kettelerstraße), Sedelsberg (B401).

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.


Wetter

In unserer Heimat ist es am Morgen bewölkt, die Sonne zeigt sich nur vereinzelt und die Temperatur liegt bei 11 Grad Celsius. Später sind anhaltende Schauer zu erwarten und die Temperaturen erreichen 20 Grad Celsius. Abends ist es im Oldenburger Münsterland meist bedeckt und die Temperaturen liegen zwischen 15 und 16 Grad Ceslius. Mit Böen zwischen 24 und 42 Stundenkilometern ist zu rechnen.


Guten Morgen

Leon

Ja, es gibt sie noch, diese rührenden Geschichten, die sich sonst nur Hollywood ausdenkt: Leon, ein Schlittenhund, der beim berühmten Hundeschlittenrennen Iditarod in Alaska plötzlich verschwunden war, ist nach 3 Monaten wieder aufgetaucht und mit seinem Besitzer Sebastien Dos Santos Borges vereint worden. Der überglückliche Franzose sprach von einer wunderbaren Geschichte von Liebe und Freundschaft. Der 3-jährige Husky war in der kleinen Ortschaft Ruby am Yukon-River verschwunden, einem Etappen-Punkt auf der 1800 Kilometer langen Rennstrecke. Erst Ende Mai tauchte Leon wieder auf. Anwohner in dem entlegenen Dorf McGrath, mehr als 200 Kilometer von Ruby entfernt, sichteten den Hund und lockten ihn mit Futter an. Am 4. Juni sei es dann schließlich gelungen, das Tier einzufangen, teilten die Organisatoren des Rennens mit. Borges reiste aus Frankreich an und wurde wieder mit Leon vereint, wie das Portal People.com am Montag berichtete. Eine schöne Geschichte in Zeiten von viel Schwermut. (fu)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online