Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kreis Vechta: 30 neue Corona-Fälle

Neben sich in Quarantäne befindenen, positiv getesten Kontaktpersonen stammen die Neuinfektionen zum Teil auch aus privaten Zusammenkünften und Treffen - betroffen ist auch das Bakumer Rathaus.

Artikel teilen:

69 Neuinfektionen von Freitag (16) (Samstag: 23) bis Sonntag (30): Die Zahlen im Kreis Vechta steigen stetig an. Am Sonntag (18. Oktober) liegen dem Gesundheitsamt Vechta 30 neue Corona-Fälle vor. Davon stammen allein 12 aus der Stadt Lohne. Unter den Neuinfizierten sind auch 2 Mitarbeiter der Gemeinde Bakum. Weitere Verwaltungsmitarbeiter seien bereits in Quarantäne. Wegen der engen Personalsituation bleibt das Bakumer Rathaus vorerst geschlossen, aber per Telefon erreichbar.

Mehr neue Fälle aus dem privaten Umfeld

Laut Kreissprecherin Laura Niemann sind, wie bereits am Samstag, etliche der Neuinfizierten enge Kontaktpersonen von Infizierten, die sich zuvor bereits in Quarantäne befanden. Einige Neuinfektionen sind jedoch auch auf private Zusammenkünfte und Treffen zurückzuführen. Daher betont der Erste Kreisrat Hartmut Heinen deutlich: "Allein am Wochenende haben wir 53 Corona-Neuinfektionen im Kreisgebiet, wobei ein Großteil dem privaten Umfeld zuzurechnen ist. Daher appelliere ich an die Verantwortung eines jeden einzelnen Bürgers des Landkreises Vechta, soziale Kontakte auf ein absolut notwendiges Minimum zu reduzieren und die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen. Denn jeder von uns trägt Sorge dafür, dass die Neuinfektionen zurückgehen und sich die Pandemie zukünftig nicht weiter ausbreitet."

Mit den 30 neuen Fällen gibt es am Sonntag 234 aktive Corona-Fälle. Diese verteilen sich wie folgt:

  • 61 in Vechta (+5, -1)
  • 55 in Lohne (+12)
  • 26 in Damme (+3, -1)
  • 26 in Bakum (+7, -1)
  • 23 in Neuenkirchen-Vörden (+3)
  • 11 in Steinfeld
  • 9 in Holdorf
  • 8 in Visbek
  • 8 in Goldenstedt
  • 7 in Dinklage

10 an Covid-19 Erkrankte werden stationär behandelt. Im Vergleich zu Samstag gelten 4 Personen als genesen. Die Zahl der Personen in Quarantäne steigt um 33 auf 960. Die Quarantäne verlassen durften am Sonntag 45 Personen.

Die Inzidenzzahl für den Landkreis Vechta liegt mit Stand von Sonntag, 16.11 Uhr bei 95,61.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kreis Vechta: 30 neue Corona-Fälle - OM online