Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kleinwagen rollt in die Sagter Ems

Die Feuerwehr im Saterland hat ein Auto aus der Sagter Ems geborgen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Artikel teilen:
Foto: Thomas Giehl – Gemeindepressewart Feuerwehr Saterland

Foto: Thomas Giehl – Gemeindepressewart Feuerwehr Saterland

Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz in Ramsloh ist die Feuerwehr im Saterland gerufen worden. Wie Pressewart Thomas Giehl am Sonntag mitteilt, ist ein Auto in die Sagter Ems gerollt.

Der Unfall passierte demnach bereits am Freitagnachmittag. Eine Frau aus Strücklingen hatte dabei Glück im Unglück. Sie war laut Giehls Angaben gerade damit beschäftigt, etwas auszuliefern, als der Kleinwagen unbemerkt in den Fluss rollte. In dem Kleinwagen habe zu diesem Zeitpunkt  glücklicherweise keine weitere Person gesessen.

Die Saterländer Feuerwehr rückte mit 4 Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften aus. "Zwei von ihnen gingen mit Watthosen in die Ems um das Fahrzeug an zwei Gurtschlaufen zu befestigen", berichtet Giehl. Ein Abschleppdienst habe den Wagen dann aus der Sagter Ems ziehen können.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kleinwagen rollt in die Sagter Ems - OM online