Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Jüdisches Leben im Advent

"Schaut hin" ist die diesjährige Impuls-Reihe zur Advents- und Weihnachtszeit überschrieben. Das Angebot stammt von Kirchen und Glaubensgemeinschaften im Oldenburger Münsterland und darüber hinaus.

Artikel teilen:

In diesen Tagen feiern wir Juden auf der ganzen Welt Chanukka. Keines unserer hohen Feste, dennoch acht Tage, auf die man sich freudig vorbereitet. Das alltägliche Leben geht weiter, aber nun hält man am Abend inne, zündet täglich eine weitere Kerze am Leuchter an, der für alle sichtbar im Fenster stehen soll, nimmt sich Zeit für Treffen mit Familie und Freunden, gibt kleine Geschenke und Spenden.

"Jüdisches Weihnachten"? Natürlich nicht, aber es zeigt Gemeinsamkeiten auf, die sich auch zu vielen anderen Religionen wiederfinden. Vor allem Licht, das die dunkle Welt erleuchtet und uns alle verbindet.

Schaut hin!


Info:

  • "Schaut hin": Die Autorinnen und Autoren kommen aus der evangelischen Kirche, der römisch-katholischen Kirche, aus verschiedenen christlichen Kirchen und auch aus dem interreligiösen Bereich.
  • Die Autorin hier Gabriela Pollmann, Dozentin in der Erwachsenenbildung/Judaistin.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Jüdisches Leben im Advent - OM online