Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Inzidenzen im Oldenburger Münsterland unverändert

Das RKI meldet für den Kreis Cloppenburg einen Wert von 68,4 – im Landkreis Vechta liegt die Inzidenz bei 73,8.

Artikel teilen:
Foto: dpa/Kumm

Foto: dpa/Kumm

Der niedersachsenweite Leitindikator "Hospitalisierung", der auf den stationären Neuaufnahmen von Covid-19-Patienten basiert, liegt am Montag bei 2,9 (Vortag 3,0). Von den Intensivbetten in ganz Niedersachsen sind laut Mitteilung aus Hannover 4,7 Prozent mit Corona-Patienten belegt. Am Sonntag lag der Wert noch bei 5,0.

Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet am Montag für den Landkreis Cloppenburg eine unveränderte 7-Tage-Inzidenz von 68,4. Die Berechnung basiert auf 118 Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen.

Auch im Landkreis Vechta hat sich die 7-Tage-Inzidenz im Vergleich zu Sonntag nicht verändert. Laut RKI liegt der Wert bei 73,8. Die aktuelle Berechnung basiert auf 106 Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen. 

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Inzidenzen im Oldenburger Münsterland unverändert - OM online