Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

In Molbergen gibt's 3 Mal Grund zu feiern

Die Kirchengemeinde St. Johannes Baptist lädt für Samstag zu einem Festgottesdienst ein. 2 Geburtstage und ein langjähriges musikalisches Wirken werden gefeiert.

Artikel teilen:
Wollen mit der Gemeinde feiern: Uwe Börner (links), Ria Deeken und Konrad Drees freuen sich auf den Freiluftgottesdienst am Samstag. Foto: Schrimper

Wollen mit der Gemeinde feiern: Uwe Börner (links), Ria Deeken und Konrad Drees freuen sich auf den Freiluftgottesdienst am Samstag. Foto: Schrimper

In Molbergen gibt es am Samstag (21. August) gleich 3 Gründe zu feiern. Die Kirchengemeinde St. Johannes Baptist lädt für 17 Uhr zu einer Festmesse in den Pfarrgarten ein. In dem Gottesdienst sollen der 85. Geburtstag des ehemaligen Pfarrers Konrad Drees und das Jubiläum anlässlich der 40-jährigen Dienstzeit von Organistin und Chorleiterin Ria Deeken gefeiert werden. Weiterer Anlass ist der zurückliegende 45. Geburtstag von Pfarrer Uwe Börner im Juli. Wer an der Messe teilnehmen möchte, kann sich im Pfarrbüro unter der Telefonnummer 04475-346 anmelden. 

Im Gespräch mit OM Online betonte Börner, dass Deeken als "Urgestein" an der Orgel unzählige Menschen in der Kirchengemeinde "in Freud und Leid" begleitet habe – bei freudigen oder auch traurigen Anlässen. Die pensionierte Lehrerin nehme sich für die Musik und die Menschen Zeit. Tatsächlich reicht Deekens musikalisches Wirken in Molbergen noch länger zurück. Wie sie berichtet, habe sie bereits 1971 begonnen, vertretungsweise in Molbergen die Orgel zu spielen, bis sie die Aufgabe 1981 fest übernahm. Somit kann die gebürtige Alfhausenerin also auf quasi 50 Jahre organistische Arbeit in Molbergen zurückblicken. Ans Aufhören denkt die 71-Jährige noch lange nicht. "Das hält mich jung und fit", betont sie. Auch nach einem Unfall kurz vor Ostern kehrte sie schnell an die Orgel und zu ihren 75 Sängerinnen und Sängern zurück.

Bereits viele Anmeldungen für Samstag

Konrad Drees sei für ihn "ein väterlicher Freund, den ich immer um Rat fragen kann", so Börner. Es gebe nichts in der Pfarrei, was er nicht mit ihm bespreche. Der gebürtige Garreler kam 1985 als Pfarrer nach Molbergen. Zuvor war er als Domkapitular beim Offizialat in Vechta beschäftigt, wo er sich als "Mädchen für alles", wie er schmunzelt zurückblickt, vor allem um das Thema Seelsorge kümmerte. 1963 war er zum Priester geweiht worden. Bis zum Jahr 2000 blieb er in Molbergen in Amt und Würden, bevor er von Michael Kroes abgelöst wurde. Noch heute lebt Drees in Molbergen.

Uwe Börner ist seit 2015 Pfarrer in der Kirchengemeinde St Johannes Baptist. "Man muss die Feste feiern, wie sie fallen", betont er. Mehrere Gruppen und Vereine hätten sich bereits für Samstag angemeldet. Um möglichst vielen Menschen die Teilnahme zu ermöglichen und der Coronasituation Rechnung zu tragen, wird unter freiem Himmel im Pfarrgarten gefeiert. Ria Deeken wird dafür die Orgel gegen ein Keyboard tauschen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

In Molbergen gibt's 3 Mal Grund zu feiern - OM online