Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Im Notfall: Schreien, weglaufen und die 110 anrufen

In einer Facebookgruppe kursierten am Wochenende Fälle, bei denen Kinder von Unbekannten angesprochen worden sein sollen. Die Polizei hat den Beitrag registriert, Anzeige wurde aber nicht gestellt.

Artikel teilen:
Die Polizei weist darauf hin, dass die 110 im Notfall jederzeit kostenlos angerufen werden kann. Symbolfoto: Hermes

Die Polizei weist darauf hin, dass die 110 im Notfall jederzeit kostenlos angerufen werden kann. Symbolfoto: Hermes

Für Aufsehen und eine große Reichweite hat am Wochenende ein Facebook-Beitrag in einer Emsteker Gruppe gesorgt. Wie ein Nutzer dort berichtete, sei ein 13-Jähriger am vergangenen Freitag 2-mal von einem Unbekannten angesprochen worden. Weitere User meldeten sich daraufhin und berichteten unter anderem von einem Vorfall in Cloppenburg. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Im Notfall: Schreien, weglaufen und die 110 anrufen - OM online