Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Illegale Waldparty: Polizei schickt 16 Personen nach Hause

Die Feier in Cappeln sei übers Internet organisiert worden. Insgesamt musste die Polizei am Wochenende mehrere Privatfeiern auflösen - und wieder mal ein privates Fußballspiel abpfeifen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Am Freitagabend hat die Polizei eine Waldparty mit 16 Personen aufgelöst. Nach Angaben der Beamten hatten die Feierlustigen die Party übers Internet organisiert. Dem Konsumieren vom Alkohol machten die Polizisten dann an Ende. Gegen alle Beteiligten wurde ein Platzverweis sowie Ordnungswidrigkeiten ausgesprochen.

Außerdem mussten die Beamten ein privates Fußballspiel an der Emsteker Straße in Cloppenburg abpfeifen. 5 Jugendliche im Alter von 12 bis 23 hatten sich zum gemeinsamen Kicken auf dem Soccerplatz gestroffen. Sie wurden des Platzes verwiesen - gegen 3 der Kicker läuft jetzt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Gleich mehrere Personen ergriffen am späteren Samstagnachmittag auf dem Gelände der Albert-Schweitzer-Schule in Cloppenburg die Flucht, als sie einen herannahenden Streifenwagen erblickten. Die Polizei konnte die Personen jedoch stellen. Einer der Unbekannten gab den Beamten falsche Personalien und versuchte erneut zu flüchten. Die Polizei war jedoch schneller. Gegen den 19-Jährigen läuft jetzt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Insgesamt stellten die Beamten von Samstag auf Sonntag mehrere Verstöße gegen die Corona-Verordnungen fest. In vielen Fällen musste sie gegen Treffen auf öffentlichen Plätzen vorgehen. Außerdem mussten die Beamten im ganzen Oldenburger Münsterland mehrere private Feiern auflösen.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Illegale Waldparty: Polizei schickt 16 Personen nach Hause - OM online