Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gemeinde Emstek sperrt Halener Badesee

Corona-Regeln werden bei riesigem Andrang nicht eingehalten. Schließung gilt bis auf Weiteres.

Artikel teilen:
Zu voll: die Verwaltung im Rathaus hat deshalb beschlossen, den Badesee in Halen dicht zu machen. Foto: Eckhoff

Zu voll: die Verwaltung im Rathaus hat deshalb beschlossen, den Badesee in Halen dicht zu machen. Foto: Eckhoff

Die Gemeinde Emstek hat ab sofort den Badesee in Halen gesperrt. Die Temperaturen am Donnerstag haben mehrere tausend Menschen an das Gewässer gelockt, die dort jenseits der geltenden Corona-Regeln Abkühlung gesucht haben. „Aufgrund der aktuellen Situation ist es uns nicht möglich, den Badebetrieb weiter aufrecht zu erhalten, so traurig es für die Besucher auch ist. Polizei und Ordnungskräfte der Gemeinde können die Situation nicht lösen“, sagte Bürgermeister Michael Fischer im Gespräch mit der Redaktion. Die unkontrollierte Parksituation an der Baumwegstraße komme erschwerend hinzu. Die Verfügung gilt bis auf Weiteres.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gemeinde Emstek sperrt Halener Badesee - OM online