Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Für Alexander Rolfes ist der Herbst die liebste Jahreszeit

Sehr persönliche Ansichten – immer dieselben 10 Fragen. Dieses Mal: Alexander Rolfes. Der 39-Jährige ist Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Cloppenburg.

Artikel teilen:
Ob bei Live-Hörspielen oder Theater: Alexander Rolfes schlüpft gerne in verschiedene Rollen. Foto: Rolfes

Ob bei Live-Hörspielen oder Theater: Alexander Rolfes schlüpft gerne in verschiedene Rollen. Foto: Rolfes

Und? Wie ging es in letzter Zeit?
Sehr gut, der Herbst ist meine liebste Jahreszeit: Nebel am Morgen und dann ein Sonnenaufgang; am Abend Zwielicht – herrlich! Viele Menschen werden in dieser Zeit melancholisch, ich hingegen blühe eher auf.

Was haben Sie sich einmal so richtig gegönnt?
Ich habe mir neulich einfach mal Zeit gegönnt und eine ganze Netflix-Serie am Stück durchgeschaut: "Unbelievable", sehr zu empfehlen.

Wenn Sie König von Deutschland wären: Was gehört als Erstes abgeschafft?
Ich finde, zu teure Tickets für den öffentlichen Nahverkehr gehören abgeschafft. Meiner Meinung nach sollten Busse und Bahnen gratis nutzbar sein.

Welchen Traum werden Sie sich als nächsten erfüllen (können)?
Zusammen mit einem sehr guten Freund plane ich momentan einen Podcast. Die Planungen laufen zur Zeit auf Hochtouren, mit etwas Glück wird er nächstes Jahr veröffentlicht. Darauf freue ich mich sehr.

Was tun Sie am liebsten?
Morgens gehe ich sehr gerne joggen und höre dabei Hörbücher. Außerdem koche ich sehr gerne für Freunde. 

Welche Eigenschaften mögen Sie an sich selbst? Und welche nicht?
Ich kann gut improvisieren, das ist in meinem Beruf nicht ganz unwichtig. Ich bin aber auch recht ungeduldig, das nervt mich selber am meisten.

Welche TV-Sendung mögen Sie am liebsten?
Das ZDF-Magazin Royale.

Mit wem würden Sie sich gerne einmal treffen?
Jan Böhmermann. Ich mag seinen Humor und finde seine Satire klug und mutig. Klar, seine Art polarisiert, aber ich halte sie bei all dem Mainstream in der heutigen Medienlandschaft für sehr wichtig.

Was würden Sie gerne einmal wieder essen?
Ich war neulich mit Freunden in einem libanesischen Restaurant in Hamburg. Es war unfassbar lecker, dort würde ich sofort wieder hingehen!

Welches Thema von OM-Medien hat Sie am meisten beschäftigt?
Kein konkretes Thema, aber ich lese sehr gerne in der Rubrik „Meinungen & Kolumnen“ die Beiträge der unterschiedlichen Autorinnen und Autoren.


Zur Person: 

  • Alexander Rolfes ist ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Cloppenburg.
  • Der Diplomtheologe und Sprechwissenschaftler ist Dozent an der Katholischen Akademie Stapelfeld. Hier beschäftigt er sich viel mit Sprache, Kommunikation aber auch Theater.
  • Der 39-Jährige tritt regelmäßig mit Live-Hörspielen auf und ist in der Reihe "Dat kannst mi glöven" im NDR-Radio zu hören.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Für Alexander Rolfes ist der Herbst die liebste Jahreszeit - OM online