Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Follow me: Die Polizei der Landkreise ist jetzt bei Instagram

"Die Polizei: dein Freund und Helfer" - und Influencer? Neuerdings lässt die Polizei der Landkreise Cloppenburg und Vechta ihre Abonnenten auf Instagram am Berufsalltag teilhaben.

Artikel teilen:
In 3 Tagen sammelte der neue Instagram-Account der Polizei fast 1.000 Abonnenten. Foto: Hahn 

In 3 Tagen sammelte der neue Instagram-Account der Polizei fast 1.000 Abonnenten. Foto: Hahn 

"Soziale Medien sind aus der heutigen Zeit nicht wegzudenken", sagt Jörg Kreikebaum, leitender Polizeidirektor der Inspektion Cloppenburg/Vechta. Auch deswegen hat die Polizei der Landkreise seit Montag einen Instagram-Account.

Reels, IGTVs, Storys und der Feed – all das soll auf dem neuen Account "polizei.cloppenburg.vechta" regelmäßig befeuert werden. Die Follower sollen Einblicke in den Alltag von Polizistinnen und Polizisten in der Region bekommen, heißt es in der Pressemitteilung.

Hinter dem Social-Media-Auftritt steht ein 16-köpfiges Team aus Polizeibeamtinnen und -beamten aus beiden Landkreisen. Sie werden das Profil im Nebenamt pflegen – das heißt, dass die Beamten ihren normalen Dienst weiter ausüben und sich um das sogenannte "Insta-Business" nebenher kümmern.

Jannick Poppe, Benjamin Henke und Neele Poelmann (von links) aus der Dienststelle Cloppenburg gehören zu dem 16-köpfigen Social-Media-Team. Foto: HahnJannick Poppe, Benjamin Henke und Neele Poelmann (von links) aus der Dienststelle Cloppenburg gehören zu dem 16-köpfigen Social-Media-Team. Foto: Hahn

Die Polizistin Neele Poelmann erklärte, dass das Team sich mit einem Plan die Zuständigkeit tageweise aufteilt. Die Themen seien frei wählbar und werden intern abgesprochen, besondere Ereignisse wie die Verkehrssicherheitstage seien gesetzt. In Planung stehe auch ein Wochenrückblick.

Seit 2018 ist die Polizeiinspektion bei Twitter aktiv, Instagram habe aber in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen, so die Polizei. Deswegen lassen sich immer mehr Profile von regionalen Dienststellen finden, die Polizei aus Oldenburg und Verden etwa hießen ihre Kolleginnen und Kollegen aus dem Oldenburger Münsterland in Kommentaren bereits herzlich willkommen.

Blick hinter die Kulissen der Polizeiarbeit

Inhaltlich soll laut Pressemitteilung vor allem der Berufsalltag der Polizisten aus ihrer Perspektive gezeigt werden. Damit soll ein Blick hinter die Kulissen der Polizeiarbeit möglich werden. Die Ziele? Schülerinnen und Schüler für eine Ausbildung zum Ordnungshüter zu begeistern und Kriminalprävention zu leisten. Meinungen und Kommentare seien dabei ausdrücklich erwünscht.

Die Polizei erklärt, dass Anzeigen aber weiterhin in der Dienststelle oder der Online-Wache aufgenommen werden. In der Biografie des Accounts wird auch darauf hingewiesen, dass im Notfall 110 gewählt werden soll.  

Nach 3 Tagen hat der Account fast 1000 Follower

"Ich freue mich, ein so bunt gemischtes Team für dieses neue Aufgabenfeld gewonnen zu haben", wird Kreikebaum in der Pressemitteilung der Polizei zitiert. Mit dem Account werde den Bürgern eine moderne Interaktionsmöglichkeit angeboten. Das Social-Media-Team erwarte viele Gespräche über die Plattform: "Wer schon immer mal Mäuschen spielen wollte und mit der Polizei aus der 'Nachbarschaft' virtuell auf Streife gehen möchte, darf uns gerne abonnieren."

Und dem sind schon viele Menschen nachgekommen – nach 3 Tagen zählt der Account schon fast 1000 Abonnenten. Diese können neben Storys des Inspektionsleiters ein einminütiges Video sehen, in dem die unterschiedlichen Standorte gezeigt werden – ganz im Insta-Stil. 

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Follow me: Die Polizei der Landkreise ist jetzt bei Instagram - OM online