Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Feuerwehr Steinfeld löscht brennenden Sperrmüll in Harpendorf

Der Fahrer eines Müllwagens meldete den Brand am Mittwochvormittag an der Holdorfer Straße. Die Feuerwehr setzte auch eine Wärmebildkamera ein, um etwaige Glutnester zu entdecken.

Artikel teilen:
Die Feuerwehr Steinfeld löschte brennenden Sperrmüll in Harpendorf. Mit einer Wärmebildkamera kontrollierte ein Brandbekämpfer den Unrat auf Glutnester. Foto: Haupt/Feuerwehr Steinfeld

Die Feuerwehr Steinfeld löschte brennenden Sperrmüll in Harpendorf. Mit einer Wärmebildkamera kontrollierte ein Brandbekämpfer den Unrat auf Glutnester. Foto: Haupt/Feuerwehr Steinfeld

Am Mittwoch hat im Steinfelder Ortsteil Harpendorf Sperrmüll Feu8er gefangen. Die Feuerwehr Steinfeld löschte den Brand, der um 10.47 Uhr an der Holdorfer Straße gemeldet worden war, und kontrollierte das Fahrzeug sowie den restlichen Unrat mit einer Wärmebildkamera auf etwaige Glutnester.

Der aufmerksame Fahrers des Sperrmüllwagens hatte zuvor laut Mitteilung der Brandbekämpfer die Rauchentwicklung bemerkt, während er eine weitere Fuhre aufladen wollte. Er entleerte sein Fahrzeug zur Hälfte, um eine weitere Ausdehnung der Flammen zu verhindern. Ein Anwohner unterstützte die Feuerwehr mit einem Radlader bei den Löscharbeiten.

Ein Anwohner unterstützte die Brandbekämpfer mit einem Radlader bei den Löscharbeiten. Foto: HauptFeuerwehr SteinfeldEin Anwohner unterstützte die Brandbekämpfer mit einem Radlader bei den Löscharbeiten. Foto: Haupt/Feuerwehr Steinfeld

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Feuerwehr Steinfeld löscht brennenden Sperrmüll in Harpendorf - OM online