Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Feuerwehr muss Autodach abtrennen, um Fahrerin zu befreien

Vorfahrt missachtet: Wegen einer kurzen Unachtsamkeit kam es am Montagnachmittag auf der Kammersandstraße bei Garrel zum Unfall. Die Feuerwehr musste das Dach des Unfallautos auftrennen.

Artikel teilen:
Foto: Nonstopnews

Foto: Nonstopnews

Am Montagnachmittag ist es auf der Kammersandstraße bei Garrel zu einem schweren Unfall gekommen. Laut dem Nachrichtenportal Nonstopnews hatte eine Frau ein Vorfahrtsschild übersehen, fuhr über eine Kreuzung und wurde von einem Wagen gerammt.

Durch den Zusammenstoß schleudert das Auto der Frau auf einen Acker. Dort blieb der Wagen auf der Seite liegen.

Die Feuerwehr musste das Dach entfernen, um die Fahrerin aus dem Wagen zu befreien. Die Insassen des anderen Autos - laut Nonstopnews 39 und 31 Jahre alt - wurden nur leicht verletzt.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Feuerwehr muss Autodach abtrennen, um Fahrerin zu befreien - OM online