Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Feuer im Einfamilienhaus in Emstek

Die sich im Haus befindende Sauna geriet nach Angaben der Polizei in Brand. Der entstandene Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Artikel teilen:
Foto: Vorwerk

Foto: Vorwerk

Zu einem Brand in einem Einfamilienhaus ist am Sonntag gegen 22 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Emstek gerufen worden. Das Feuer war an der Bürgermeister-Lüsse-Straße in Emstek ausgebrochen. Laut Polizei geriet eine sich im Haus befindende Sauna in Brand. Drei Bewohner wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Zur medizinischen Versorgung war auch das Deutsche Rote Kreuz gerufen worden, die sich den unter Schock stehenden Bewohnern annahmen, nachdem sich zunächst Feuerwehrleute um sie gekümmert hatten. Es waren 36 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Emstek vor Ort. Der entstandene Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Ein technischer Defekt könne nicht ausgeschlossen werden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Feuer im Einfamilienhaus in Emstek - OM online