Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Fahrschul-Auto wird in schweren Unfall verwickelt

Vier Personen sind auf der Garreler Straße in Garrel teils schwer verletzt worden.

Artikel teilen:
Foto: Freiwillige Feuerwehr Garrel

Foto: Freiwillige Feuerwehr Garrel

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Garrel sind am Donnerstagabend vier Personen zum Teil schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei am Freitag. Involviert war demnach auch das Auto einer Fahrschule.

Der Unfall passierte gegen 18.15 Uhr auf der Garreler Straße. Ein 72-Jähriger aus Cloppenburg wollte von der Straße Effkenhöhe auffahren, übersah dabei allerdings das Auto eines 30-Jährigen aus Garrel. Es kam zum Zusammenstoß. Das Auto des Garrelers wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und stieß hier mit dem Auto einer Fahrschule zusammen.

Im Fahrschulwagen saßen ein 19-Jähriger und der 41-jährige Fahrlehrer (beide aus Vrees). Sie wurden bei dem Unfall schwer verletzt – ebenso der 30-Jährige aus Garrel. Der 72-Jährige erlitt nur leichte Verletzungen. Alle Unfallbeteiligten mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Neben Polizei und Rettungsdienst rückte auch die Freiwillige Feuerwehr Garrel mit 24 Einsatzkräften aus. Angaben zur Höhe des Unfallschadens sind laut Polizeiangaben noch nicht möglich.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Fahrschul-Auto wird in schweren Unfall verwickelt - OM online