Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Erstimpfungen ohne Terminvergabe: Bei der Sonderaktion ist der Andrang groß

Im Impfzentrum des Landkreises werden die Vakzine für Erwachsene alle verimpft. Bei den Dosen für Jugendliche gibt es am Sonntag noch kleinere Restbestände. Die Organisatoren sind zufrieden.

Artikel teilen:
Eingespieltes Team: Der leitende Arzt Dr. Frank Hammersen (links), Apothekenleiterin Anke Meyer und der Leiter des Impfzentrums des Landkreises Vechta, Christian Ewald, vor dem Impfzentrum. Foto: Röttgers

Eingespieltes Team: Der leitende Arzt Dr. Frank Hammersen (links), Apothekenleiterin Anke Meyer und der Leiter des Impfzentrums des Landkreises Vechta, Christian Ewald, vor dem Impfzentrum. Foto: Röttgers

Diese Aktion war ein voller Erfolg für das Impfzentrum des Landkreises Vechta in Lohne: Am Sonntag erschienen viele Impfwillige aus dem gesamten Kreisgebiet, um sich ohne Termin erstimpfen zu lassen. Es bildeten sich bereits am Morgen lange Schlangen vor dem Impfzentrum am Motorpark in Lohne.  Für Erwachsene standen 150 Dosen des Impfstoffes des Herstellers Johnson und Johnson zur Verfügung, die alle verimpft wurden. Von den 150 Dosen für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren des Vakzins von Biontech/Pfizer wurden 108 Ampullen verimpft. Christian Ewald als Leiter des Impfzentrums war nach der erfolgreichen Aktion sichtlich zufrieden.  

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Erstimpfungen ohne Terminvergabe: Bei der Sonderaktion ist der Andrang groß - OM online