Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Emsteker Orthopädie-Praxis kooperiert mit Quakenbrücker Krankenhaus

Der Orthopäde Klaus Gesang hat bereits in der Vergangenheit mit dem Medizinischen Versorgungszentrum zusammengearbeitet. Seine Praxis am Standort Emstek bleibt bestehen.

Artikel teilen:
Bietet orthopädisches Know-how in Emstek und Quakenbrück: Facharzt Klaus Gesang (rechts), hier mit CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter. Foto: CKQ/Böning

Bietet orthopädisches Know-how in Emstek und Quakenbrück: Facharzt Klaus Gesang (rechts), hier mit CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter. Foto: CKQ/Böning

Klaus Gesang ist vielen Patientinnen und Patienten als Leitender Orthopäde in der früheren Fachklinik Emstek und als niedergelassener Orthopäde in Emstek bekannt. Seit dem 1. Oktober dieses Jahres gehört seine Orthopädische Praxis zum Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) am Christlichen Krankenhaus Quakenbrück. Doch der Standort der Praxis in Emstek ändert sich damit nicht, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

Gesang arbeitet bereits seit vielen Jahren als kooperierender Facharzt im Quakenbrücker Krankenhaus und der St.-Anna-Klinik Löningen und gehört zum Team des zertifizierten Endoprothetikzentrums. „Durch die Eingliederung der Praxis führen wir nun die enge Zusammenarbeit mit Herrn Gesang konsequent fort“, freut sich der Geschäftsführer des Christlichen Krankenhaus Quakenbrück (CKQ), Matthias Bitter.

Er führt fort: „Auch für die Patientinnen und Patienten hat die Kooperation große Vorteile, da der niedergelassene Facharzt zugleich der Operateur im neuen Endoprothesenzentrum unseres Krankenhauses ist.“ Somit sei eine kompetente und individuelle Betreuung von der Diagnose über die Operation bis hin zur Nachsorge aus der selben Hand möglich, heißt es in der Pressemitteilung.

Quakenbrücker Klinik soll zertifiziert werden

„Im nächsten Schritt wird in Quakenbrück die Zertifizierung zum Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung erfolgen“, ergänzt der in Emstek niedergelassene Orthopäde. Die formal erforderliche Anzahl an spezifischen Operationen sei bereits mehr als erfüllt. Viel Lob habe es bei der Zertifizierung für die professionellen Abläufe und die geringe Komplikationsrate, aber auch den modernen Operationstrakt gegeben, so die Verantwortlichen.

In Quakenbrück führt Gesang schwerpunktmäßig Eingriffe in den Bereichen Fußchirurgie, Knie- und Hüftchirurgie sowie in der  Schulterchirurgie, einschließlich der Endoprothetik der großen Gelenke und Wechseleingriffe, durch. Termine für die Praxis in Emstek können weiterhin über die Telefonnummer 04473/83111 vereinbart werden. 

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Emsteker Orthopädie-Praxis kooperiert mit Quakenbrücker Krankenhaus - OM online