Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Drei junge Männer und ein Jugendlicher bei Unfall in Cloppenburg schwer verletzt

Drei 18- und ein 14-Jähriger saßen in dem Audi, der laut Polizei zu schnell auf einer Landstraße unterwegs war. Der  Wagen geriet ins Schleudern, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. (Update)

Artikel teilen:
Foto: Andre van Elten / 261News / dpa

Foto: Andre van Elten / 261News / dpa

Drei junge Männer und ein Jugendlicher haben sich mit ihrem Auto bei hohem Tempo überschlagen und sind dabei schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei am Sonntagvormittag. Am Steuer des Audis saß demnach ein 18-jähriger Fahranfänger.

Der Unfall passierte schließlich gegen Mitternacht auf dem  Heideweg. Der Audi fuhr von Bethen kommend in Richtung Cloppenburg und war offenbar in einer Linkskurve zu schnell.

Der Wagen geriet ins Schleudern, prallte gegen einen Baum, überschlug sich und kam wieder auf den Rädern zum Stehen. Die vier Insassen – drei 18-Jährige und ein 14-Jähriger – wurden schwer verletzt aus der völlig zerstörten Limousine geborgen. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz, das Trümmerfeld erstreckte sich über etwa 100 Meter Länge. Die Insassen hätten sehr viel Glück gehabt, dass sie diesen heftigen Unfall überlebt hätten, sagte ein Retter vor Ort. Den Unfallschaden beziffert die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Drei junge Männer und ein Jugendlicher bei Unfall in Cloppenburg schwer verletzt - OM online