Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Cappelner kauft Schlagring-Messer in China und landet vor Gericht

Die Behörden stufen die Waffe als besonders gefährlich ein. Zuerst reagierte der Zoll. Dann wurde die Sache zum Fall für die Staatsanwaltschaft. Das wollte der 43-Jährige nicht einsehen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: M. Meyer

Symbolfoto: M. Meyer

Wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz hat das Cloppenburger Amtsgericht einen 43-Jährigen aus Cappeln zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt. Der Angeklagte hatte sich in China ein Schlagring-Messer gekauft. Das fällt unter das Waffengesetz. Daher hatte es der Zoll bereits bei der Einreise in Frankfurt beschlagnahmt.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Cappelner kauft Schlagring-Messer in China und landet vor Gericht - OM online