Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Brand in Garreler Lagerhalle: Polizei schätzt Schaden auf 30.000 Euro

Bei einem Feuer in Garrel ist am späten Freitagabend ein Schaden von 30.000 Euro entstanden. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.

Artikel teilen:
Foto: Freiwillige Feuerwehr Garrel

Foto: Freiwillige Feuerwehr Garrel

Die Freiwillige Feuerwehr Garrel ist am Freitagabend gegen 22.30 Uhr alarmiert worden: In einer Lagerhalle am Schuldamm ist ein Brand entdeckt worden. Die Feuerwehr rückte mit 7 Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften aus. Beim Eintreffen stand die Halle schon in Vollbrand. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, ist das Feuer offenbar in einer Werkstatt, die in der Halle untergebracht war, entstanden. Warum, ist aber noch unklar. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Das in der Halle gelagerte Inventar - Maschinen und Werkzeuge - wurde vollständig zerstört. Die Feuerwehr konnte jedoch ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Gebäude verhindern. Verletzt wurde zum Glück niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf 30.000 Euro.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Brand in Garreler Lagerhalle: Polizei schätzt Schaden auf 30.000 Euro - OM online