Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bildschöne Weihnachten für alle

Alle Jahre wieder ... suchen wir für unsere Heiligabend-Ausgaben von MT und OV ein Titelbild. Wir sagen Dankeschön an alle jungen Malerinnen und Maler. Das sind die ausgezeichneten Bilder.

Artikel teilen:
Die Gewinnerbilder von der 13-jährigen Greta Wessel (links) und dem 6-jährigen Janto Josef Fresemann (rechts).

Die Gewinnerbilder von der 13-jährigen Greta Wessel (links) und dem 6-jährigen Janto Josef Fresemann (rechts).

Liebe Leser von OM Online,

das gesamte Team der OM-Medien wünscht Ihnen und Ihren Liebsten ein besinnliches und vor allem frohes Weihnachtsfest! Unsere Weihnachtswünsche verbinden wir mit einer Auswahl der zahlreichen Bilder, die uns die Kinder in der Adventszeit geschickt haben. Traditionell schmücken die Gewinnerbilder der Titelseiten der Münsterländischen Tageszeitung und der Oldenburger Volkszeitung.


Heißklebepistole, Lichterkette mit Batteriebetrieb und eine dünne Platte: Mathilde Riemann (12) aus Vechta wählt ungewöhnliches Material für ihren Beitrag zur OV-Weihnachtsbild-Aktion. Denn ihr Tannenbaum unterm Vollmond in einer verschneiten Winterlandschaft kann leuchten.

In der Gruppe C der 11- bis 15-Jährigen ist die Gymnasiastin für ihre Kreativität mit einem Buchpreis belohnt worden. Ihr und allen anderen Einsenderinnen und Einsendern sagen wir Dankeschön. Maja Blömer (12) aus Damme und Lina Weglage (14) aus Vechta sind die weiteren Preisträgerinnen der Gruppe C. Maja zeigt uns zwei Schlittschuhläufer vor einer malerischen Winter-Kulisse mit viel Fachwerk und einem prächtig geschmückten Tannenbaum. Lina hat sich als Motiv für ein Geschwisterpaar – Weihnachtssänger vielleicht – entschieden, das durch den Schnee auf eine festlich geschmückte Haustür zustapft. Auch Maja und Lina bekommen von uns ein Buch.

8 bis 11 Jahre sind die jungen Künstler in der Gruppe B alt. Tessa Lammers (10) aus Lohne hat ihren Tannenbaum als Fensterbild gestaltet. Rotes und gelbes Transparentpapier sind hinten aufgeklebt. Fällt das Licht entsprechend, sieht das Bild, für das die Lohnerin ein Buch bekommt, besonders schön aus. Franziska Wulf (10) aus Dinklage hat als Motiv einen Nussknacker aus dem Erzgebirge gewählt. Mit Filz- und Buntstift hat sie das Kerlchen zum Leben erweckt. Sie bekommt ebenso ein Buch wie Greta Große Sandermann (9) aus Damme. Greta hat geklebt, gebastelt und gemalt. Ihre Sterne sind aus Goldpapier; das Dach ihrer Krippen aus Holzspießen. Dazu Stifte in kräftigen Farben: Die Heilige Familie sieht selig aus.

Viel Mühe hat sich auch Milan Schmidt (4) aus Wildeshausen gegeben. Seinen Weihnachtsbaum in tiefem Grün zieren aufgeklebte Glitzersticker, zwei Kulleraugenpaare und Glasknöpfe. Ebenso wie Lore Middendorf (6) aus Dinklage und Leo Goda (6) aus Damme ist Milan von der Jury zu den Buchgewinnern in der Gruppe A (bis 7 Jahre) gekürt worden. Lore hatte eine Kerze gemalt und gebastelt. Und Leo zeigt uns Maria und Josef neben der Krippe – vor einem wunderschön bunten Hintergrund mit Glitzer in der Krippe selbst.

Frohe Weihnachten wünscht Helene Poll (7) aus Damme mit ihren zwei fröhlichen Schneemännern. Vielen Dank sagt die Redaktion und belohnt die Schülerin mit 50 Euro für ihr Sparschwein. Das Bild von Hannes Frilling (8) aus Vechta ist ein echtes Gesamtkunstwerk: Der Weihnachtsstern ist ebenso gebastelt wie die Zuckerstangen und die Pakete am rechten Bildrand. Mit Watte hat Hannes den Schnee simuliert. In die Bildmitte hat der Schüler eine Erdkugel gestellt, die eine OP-Maske trägt – als Schutz gegen Corona. Die Menschen halten sich zwar auf Abstand, aber sie stehen zusammen. Mit 100 Euro hat die Jury Hannes belohnt. Ausgesucht für den Titel hat die Redaktions-Jury den Engel von Greta Wessel (13) aus Damme. 200 Euro sind ihre Belohnung. Mit Gold, Weiß und vielen Brauntönen hat Greta gearbeitet. Ihr Bild ist schlicht und wunderschön.


Den MT-Malwettbewerb gewonnen hat in diesem Jahr Janto Josef Fresemann (6) aus Löningen. Sein Bild, das die Heiligabend-Titelseite der MT ziert, zeigt das Christkind auf dem Weg zu den Menschen in sternklarer Nacht. Die Redaktions-Jury hat dieses Motiv vollends überzeugt. Janto Josef Fresemann erhält daher ein Preisgeld von 200 Euro.

Antonia Malyusz (10) aus Cloppenburg landet auf Platz zwei. Sie hat sich ihre liebsten Christbaumkugeln vorgestellt und diese – am Tannenzweig hängend – zu Papier gebracht. Der Lohn dafür: 100 Euro. Über den dritten Hauptpreis unseres Wettbewerbs darf sich Hannah Ostendorf aus Nikolausdorf freuen. Die Zwölfjährige hat sich bei ihrem Beitrag für eine klassische Krippenszene entschieden: die heilige Familie, Ochs' und Esel, Schafe, Engel – alles, was dazugehört. Sie erhält dafür 50 Euro Preisgeld.

In der Altersklasse bis sieben Jahre hat sich Pauline Klostermann (5) einen Preis gesichert. Die Lastruperin malte die Gottesmutter Maria mit dem Jesuskind im Stall von Bethlehem – und achtete auf Details. So lässt sie eine kleine Maus über den Heuboden flitzen. Einen weiteren Buchpreis erhält Theo Meyer (5) aus Bühren. Er hat eine erleuchtete Kirche samt festlich geschmücktem Christbaum davor gemalt – der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr. Auch Julia Otten (7) aus Elsten darf sich über ein Buch freuen. Sie hat Ochs' und Esel vor dem Stall bei den Schafen positioniert, so dass Maria, Josef und das Jesuskind im Inneren mehr Platz haben.

In der Gruppe der 8- bis 11-Jährigen gewinnt Hannah Klostermann (8) ein Buch. Die Lastruperin hat eine heimelige Weihnachtsstube, in der ein Mädchen Klavier spielt, gemalt. Auch Emma Dreyer (10) aus Garrel darf sich über ein Buch freuen. Auch sie hat ein weihnachtliches Haus – samt Adventskranz – gemalt, über dem die Engel wachen. Das dritte Buch in dieser Altersgruppe geht an Elias Thoben (9). Der Junge aus Friesoythe hat eine süddeutsch anmutende Winterlandschaft samt Kirche, Bergen und Postamt gemalt.

In der Gruppe der 11- bis 15-Jährigen erhält Lea Genschel (12) einen Buchpreis. Die Emstekerin hat die heilige Familie im Stall vor einem Panorama von akuraten Tannen zu Papier gebracht. Auch Charlotte Warnke (12) aus Halen darf sich über ein Buch freuen. Sie malte eine weiße Fellnase gemalt, die es sich auf den Weihnachtsgeschenken bequem gemacht hat. Das dritte Buch dieser Gruppe geht an Jana Baum (12) aus Emstek. Sie hat eine Winterlandschaft mit Schneeflocken, Rentierschlitten und Schneemann gemalt.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bildschöne Weihnachten für alle - OM online