Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Beim TuS Lutten macht das Duschen künftig wieder Spaß

Die energetischen Sanierungsmaßnahmen im Kabinentrakt des Turn- und Sportvereins sind erfolgreich abgeschlossen. Nutzen kann die Räume bislang aber niemand.

Artikel teilen:
Fertig: Die sanierten Duschen erstrahlen in neuem Glanz. Foto: Boning <br>

Fertig: Die sanierten Duschen erstrahlen in neuem Glanz. Foto: Boning

Wie bei so vielen Sportvereinen hat die Corona-Pandemie auch den Spielbetrieb des TuS Lutten ausgebremst. Sollte der Ball aber wieder rollen dürfen, haben Spieler und Spielerinnen gleich doppelten Grund zur Freude – "einmal des Sports wegen, aber auch der Duschen wegen", sagt Steffen Boning, Fachbereichsleiter der Gemeinde Goldenstedt, und Trainer der 1. Fußball-Damenmannschaft des Turn- und Sportvereins von 1921.

Maßnahmen zur Schimmelvorbeugung

Seit gut 2 Monaten, berichtet Boning, seien die energetischen Sanierungsmaßnahmen des Kabinentraktes samt zweier Duschräume im Sportheim am Mittelweg 2 erfolgreich abgeschlossen. Zur Erinnerung ein Blick in die Beschlussvorlage des Ausschusses für Jugend-, Sport- und Marktangelegenheiten sowie des Verwaltungsausschusses aus dem vergangenen Mai. Da heißt es, dass die Begutachtung eines Architekten ergeben hat, dass der Fußboden in beiden Duschräumen aufgerissen ist, sodass das Wasser in den Unterboden sickert und dadurch die Wände im Laufe der Jahre durchfeuchtet hat. Zudem seien die verfliesten Wände nicht mit einer wasserundurchlässigen Sperrschicht versehen worden mit der Folge, dass sich an vielen Stellen Schimmel bildet. "Ein weiteres Problem ist, dass die Belüftungsanlage nicht ordnungsgemäß arbeitet und die Türen im gesamten Umkleidebereich halb offen sind."

Kurzum: Es bestand Handlungsbedarf – sowohl, um durch die energetischen Sanierungsmaßnahmen den Energieverbrauch zu senken, als auch, um gesundheitliche Gefahren aufgrund von Schimmelbildung auszuschließen. Den Fortschritt der Bauarbeiten, die im vergangenen Sommer begannen, hat Steffen Boning mit Fotos dokumentiert. Entscheidend, um künftig Feuchtigkeit hinter den Fließen und damit Schimmel zu verhindern, sei die neu angebrachte rosafarbene Abdichtung gewesen. Zusätzlich wurden abgehängte Decken eingebaut – nicht nur aus optischen Gründen. "Auch wegen der Akustik. Es ist jetzt nicht mehr so laut in der Dusche und hallt nicht so", erklärt Steffen Boning. Außerdem wurden die Duscharmaturen erneuert.

Wenig einladend: So sah es in den Duschen vor der Sanierung aus. Foto: BoningWenig einladend: So sah es in den Duschen vor der Sanierung aus. Foto: Boning

Diese "Extras" haben die Gesamtkosten auf 66.000 Euro erhöht. Ursprünglich war mit 60.000 Euro kalkuliert worden, von denen
50 Prozent (maximal 30.000 Euro) von der Gemeinde Goldenstedt bezuschusst werden. Einen entsprechenden Antrag hatte der TuS Lutten Mitte März 2020 gestellt. Der Zuschuss wird gemäß Ausschussbeschluss nach Vorlage eines Verwendungsnachweises in diesem Jahr ausgezahlt. "Wir haben zusätzlich Mittel vom Landessportbund beantragt, aber da haben wir noch keinen Bescheid", so Steffen Boning.

2021 ist das Jubiläumsjahr des TuS Lutten

Insgesamt zieht der Fachbereichsleiter ein positives Fazit der Arbeiten. Corona sei dabei kein Faktor gewesen, wenngleich "wir ein bisschen gucken mussten, dass wir nicht mehrere Betriebe gleichzeitig da vor Ort hatten. Aber mit den Firmen hat es einwandfrei geklappt". Beim Warten auf die Bauendreinigung habe man auch keinen Druck gemacht. Eine Nutzung der Duschen und Kabinen durch die Mannschaften des TuS Lutten ist momentan ja ohnehin nicht möglich.

Dennoch: Das Interesse war und ist anscheinend groß in der TuS-Familie. Viele neugierige Betreuer hätten zwischendurch hereingeschaut, berichtet Frauen-Coach Steffen Boning. Die Reaktionen seien bisher sehr positiv ausgefallen. So dürfte er mit seiner Meinung, dass das Ganze einen ganz anderen Eindruck macht als vorher, nicht alleine stehen. Alleine stehen will auch im Jubiläumsjahr 2021 keiner beim rund 830 Mitglieder starken TuS Lutten von 1921. Die Arbeiten an der Chronik laufen, ebenso die Planungen für die Festwoche im Sommer, die draußen stattfinden soll, und den Jubiläumsball im November.

  • Info: Mehr Informationen zum Turn- und Sportverein gibt es im Internet unter www.tus-lutten.de.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Beim TuS Lutten macht das Duschen künftig wieder Spaß - OM online