Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Azubis finden leicht gemacht: Die Muppet-Show in Vechta

Eine Filmemacherin, die abhebt, Baustoffhändler, die das Tanzbein schwingen und ein Mitarbeiter, der Musik komponiert - das sind die Zutaten für ein witziges Video, das zur Ausbildung animieren soll.

Artikel teilen:
Bereit für den Dreh: Die Mitarbeiter von bauXpert Gr. Beilage gaben beim neuen Imagefilm alles. Foto: Bačić

Bereit für den Dreh: Die Mitarbeiter von bauXpert Gr. Beilage gaben beim neuen Imagefilm alles. Foto: Bačić

Demografischer Wandel, Konkurrenz zu anderen, vermeintlich attraktivere Berufsgruppen und der Trend zum Studium – es gibt viele Gründe für die zunehmend schwieriger werdende Suche nach passenden Auszubildenden im Bauwesen. Mit dieser Entwicklung kann man hadern – oder einfach mal kreativ werden und etwas ausprobieren. So wie der Holz- und Baustoffhandel bauXpert Gr. Beilage aus Vechta.

Ohne Social Media läuft nichts

„Wer heute Azubis sucht, muss neue Wege gehen“, weiß Peter gr. Beilage, gemeinsam mit seinem Bruder Heiner gr. Beilage Geschäftsführer des traditionsreichen Holz- und Baustoffhandels bauXpert Gr. Beilage in Vechta. „Einfach eine Stellenanzeige schalten – das war gestern. Heute geben Instagram und Co. den Ton an.

„Wer junge Leute erreichen will, muss sich heute ein bisschen mehr einfallen lassen.“Peter gr. Beilage

Social Media wird bei der Suche nach Auszubildenden immer wichtiger. Diese Erfahrungen machen unsere Kunden aus dem Handwerk ebenso wie unsere Kollegen aus dem Handel. „Wichtig ist allerdings, dass der Post auch wirklich interessant ist. Wer einfach die bisher in der Zeitung erschienene Stellenanzeige bei Facebook postet, habe noch nicht viel gewonnen, so der Geschäftsführer. „Wer junge Leute erreichen will, muss sich heute ein bisschen mehr einfallen lassen.“

Filmemacherin aus Vechta hebt ab

Inspiriert wurde Peter gr. Beilage durch das Baugerüst an einer der Lagerhallen des Unternehmens. „Die Halle wird gerade verkleidet. Die emsig arbeitenden Handwerker auf dem Gerüst – das erinnerte mich an die Bühne der Muppet Show. Ich hab mich gefragt, ob man daraus etwas machen kann.“ Der Baustoffhändler holte die Videojournalistin Anuschka Bačić aus Vechta ins Boot. Die Fachfrau produziert unterhaltsame witzige Berufsinformationsfilme und Erklärvideos vor allem über Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk. (www.anuschka bačić.de)

In luftige Höhe begab sich Filmemacherin Anuschka Bačić für den Dreh. Foto: BačićIn luftige Höhe begab sich Filmemacherin Anuschka Bačić für den Dreh. Foto: Bačić

Für Peter und Heiner gr. Beilage hat sie bereits mehrere Videos gedreht. „Die Geschäftsführer sind sehr innovativ, die Stimmung ist bei bauXpert Gr.Beilage super locker“, lobt die Filmemacherin. Ihre Reaktion auf die Anfrage: „Ein Baugerüst und lockere Mitarbeiter und Chefs, die für alles zu haben sind – daraus lässt sich etwas machen!“ Schnell entstand die Idee, in luftiger Höhe mit Geschäftsführern und Azubis ein Musikvideo zu drehen. Kern der Botschaft: bauXpert Gr.Beilage sucht Azubis für die Berufe Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d), Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d) und Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d). (https://www.h-gr-beilage.de/unternehmen/karriere/) Vor allem aber: „Wer hier eine Ausbildung anfängt, hat ziemlich viel Spaß und wird Teil eines tollen Teams!“

Die rocken den Bau

Für den Dreh musste Anuschka Bačić buchstäblich abheben. In der Gitterbox eines Gabelstaplers filmte sie in luftiger Höhe von vier Metern das engagierte Team, das tänzerische und musikalische Höchstleistungen zeigte. Eine echte Herausforderung, denn eigentlich sei Höhe nicht so ihr Ding: „Zum Glück hatte ich die Kamera in der Hand und war abgelenkt,  zudem habe ich dem Gabelstaplerfahrer voll vertraut.“ Später wurden die besten Sequenzen zusammen geschnitten und musikalisch unterlegt.

Die Musik produzierte Alexander Zwaer, gelernter Raumausstatter, Vertriebsprofi für Bodenbeläge und Wandgestaltung bei bauXpert Gr. Beilage und in seiner Freizeit Hobbymusiker und Komponist. Das Ergebnis wird nun auf Instagram und bei Facebook gepostet. „Erste Reaktionen sind durchweg positiv“, so Peter gr. Beilage. „Offensichtlich kommt die Botschaft an. Unser Fazit: Es lohnt sich, mal etwas Neues zu probieren. Und es macht richtig Laune!“

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Azubis finden leicht gemacht: Die Muppet-Show in Vechta - OM online