Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Auto erfasst 3 Männer: 38-Jähriger getötet

Ein schwerer Unfall erschüttert die Gemeinde Bissendorf im Landkreis Osnabrück. Die 3 Männer hatten zuvor auf dem Schützenfest gefeiert.

Artikel teilen:
Foto: dpa/Skolimowska

Foto: dpa/Skolimowska

3 Männer sind bei einem Verkehrsunfall in Schledehausen in der Gemeinde Bissendorf (Landkreis Osnabrück) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Einer von ihnen – ein 38-Jähriger – verstarb in der Nacht zum Samstag an der Unfallstelle.

Nach Angaben eines Polizeisprechers hatten die Männer eine zum jährlichen Schützenfest zugehörige Feier verlassen und waren zu Fuß am Straßenrand entlanggelaufen. Ein 74 Jahre alter Autofahrer scherte zu diesem Zeitpunkt nach einem Überholvorgang wieder auf die rechte Spur ein und erfasste die drei Fußgänger.

Der 38-Jährige erlag nach Reanimationsversuchen vor Ort seinen Verletzungen. Die beiden anderen – 27 und 38 Jahre alt – kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Unter anderem sei dem 27-Jährigen ein Finger abgetrennt worden, sagte der Polizeisprecher. Der Autofahrer blieb unverletzt. Seine 78 Jahre alte Beifahrerin wurde mit einem gebrochenen Arm in ein Krankenhaus gebracht.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Auto erfasst 3 Männer: 38-Jähriger getötet - OM online