Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Auftakt des Dammer Stadtstrands macht Lust auf mehr

Beach-Atmosphäre in der Dammer Innenstadt? Das geht, sogar ausgezeichnet. An der Kolpingstraße ist ein Strand entstanden, auf dem sich gut entschleunigen lässt.

Artikel teilen:
Eine echte Wohlfühloase: Der Stadtstrand gefällt (von links) Martin Enneking, Claus Boving, Peter Blanke, Eva Maria Deutschländer und Jürgen Kurzer sehr gut.  Foto: Lammert

Eine echte Wohlfühloase: Der Stadtstrand gefällt (von links) Martin Enneking, Claus Boving, Peter Blanke, Eva Maria Deutschländer und Jürgen Kurzer sehr gut. Foto: Lammert

Trotz des seit vergangenem Donnerstag zunächst eher durchwachsenen Wetters haben die Organisatoren des Dammer Stadtstrandes ein erstes positives Fazit gezogen. Der Stadtstrand ist der Ort im Herzen der Innenstadt, der Beachgefühle pur vermitteln soll. Das können die Gäste noch bis zum 31. August genießen.

Liegestühle und Bar laden zum Verweilen ein

Der Strand befindet sich an der Kolpingstraße auf dem Grundstück, auf dem bis vor einigen Wochen das ehemalige Wohn- und Geschäftshaus Adelmeyer stand. Der Handels- und Gewerbeverein (HGV) sowie das Stadtmarketing haben zusammen mit mehreren Sponsoren an der Straße eine Strandlandschaft mit einer Verkaufsbude, Liegestühlen, Tischen, Palmen, Sichtschutzelementen, einer von der Stiftung Rückenwind bestückten Spielecke und einem Toilettenwagen geschaffen. Ein großer Teil des Stadtstrandes ist mit einer Plane als Sonnen- und Regenschutz überspannt.

Am Stadtstrand gibt es auch Cocktails und Snacks

"Am Donnerstag war der Besuch gut, viele machten bei ihrem Vatertagsausflug einen Stopp am Strand", sagt Peter Blanke, der für die Bewirtung der Gäste verantwortlich zeichnet. Er serviert unter anderem verschiedene Biersorten, Softdrinks, Cocktails und Longdrinks sowie Pull-Smoked-Burger, Tapas, Nachos und Snacks. Der Auftakt habe Lust auf mehr gemacht.

Am Freitag, Samstag und Sonntag war der Stadtstrand trotz des regnerischen Wetters geöffnet. Allerdings war die Besucherzahl ausbaufähig.

Beach-Atmosphäre gibt es von donnerstags bis sonntags

Nun hoffen die Organisatoren – neben Peter Blanke gehören dazu die City-Managerin Eva Maria Deutschländer, Juliane Overmeyer von Overmeyer Events, Martin Enneking vom Baumschulgarten Enneking, Claus Boving vom HGV und Jürgen Kurzer von der Firma Wübker – auf die angekündigte Wetterbesserung und mehr Besucher, wenn der Stadtstrand donnerstags und freitags jeweils von 17 bis 22.30 Uhr und samstags und sonntags bereits jeweils ab 15 Uhr bis 22.30 Uhr geöffnet ist.

Für Besucher, die den Stadtstrand dann mit dem Fahrrad ansteuern, gibt es sogar einen Fahrradabstellplatz. Er befindet sich hinter dem früheren Kolpinghaus an der Donaustraße.

Bislang unterstützen rund 20 Sponsoren das Projekt

Möglich gemacht haben den Stadtstrand nach Worten Eva Maria Deutschländers auch verschiedene Sponsoren und weitere Unterstützer. Rund 20 Sponsoren haben sich inzwischen gefunden. Die Liste ist aber noch nicht geschlossen. Sponsor kann mit einem Betrag von 300 Euro für größere und 150 Euro für kleinere Betriebe jedes Unternehmen werden. Sponsoren können auf dem Stadtstrand geschlossene Veranstaltungen durchführen, wenn daran zirka 30 oder mehr Gäste teilnehmen.

  • Info: Mehr Informationen zum Stadtstrand und Sponsoring gibt es bei Eva Maria Deutschländer unter der E-Mail-Adresse deutschlaender@hgv-damme.de.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Auftakt des Dammer Stadtstrands macht Lust auf mehr - OM online