Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

7-Tage-Inzidenzen sind am Donnerstag in beiden Landkreisen weiter gesunken

Die Landkreise Cloppenburg und Vechta liegen seit mehreren Tagen relativ deutlich unterhalb der 50er-Grenze. Allerdings müssen bei den Coronazahlen weiter die Pfingstfeiertage berücksichtigt werden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Abwärtstrend bei den 7-Tage-Inzidenzen im Oldenburger Münsterland setzt sich auch am Donnerstag fort. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Institutes hervor. Demnach liegt der Wert im Landkreis Cloppenburg jetzt bei 32,8 - im Landkreis Vechta sogar bei 29,4. Gleichwohl weist das RKI auch am Donnerstag darauf hin, dass die Pfingstfeiertage auch weiterhin berücksichtigt werden müssen. Zum einen, weil an am Pfingstsonntag und -montag weniger getestet wurde und kaum Labore geöffnet hatten. Zum anderen weil "weniger Personen an Brückentagen einen Arzt aufsuchen".

Nichtsdestotrotz bedeuten die aktuellen Inzidenzwerte gemäß Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen: Der Landkreis Cloppenburg liegt damit jetzt den 2. Werktag in Folge unterhalb des 50er-Grenzwertes. Im Landkreis Vechta ist es sogar der 3. Werktag in Folge. Sollte sich die Lage so fortsetzen, könnte das bedeuten, dass im Landkreis Vechta bereits am kommenden Samstag der 5. Werktag erreicht wird und anschließend weitere Lockerungen bei den Corona-Regeln vorgenommen werden können. Ein paar Beispiele: Die Kontaktbeschränkungen werden aufgeweicht. Dann sind wieder Treffen von einem Haushalt plus 2 weitere Personen eines anderen Haushaltes oder 10 Personen aus maximal 3 Haushalten erlaubt. An Schulen und in Kitas wird das "Szenario A" zum Regelfall. 

Weil für den Landkreis Vechta am Donnerstag eine 7-Tage-Inzidenz von 29,4 und für den Kreis Cloppenburg 32,4 gemeldet wurde, ist außerdem festzuhalten: Es ist der 1. Werktag, an dem der 35-Grenzwert unterschritten wurde.  Der so genannte "Stufenplan 2.0" aus Hannover sieht drei Phasen vor. Diese orientieren sich an den Grenzwerten 50, 35 und 10. Den detaillierten Stufenplan des Landes Niedersachsen können Sie hier herunterladen.

Die Zahlen für den Landkreis Cloppenburg im Detail: Die Zahl der Neuinfektionen binnen einer Woche pro 100.000 Einwohner beträgt am Donnerstag 32,8. Der Wert ist somit im Vergleich zum Vortag (36,3) weiter gesunken. Die Berechnung basiert auf 56 Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen und 10.770 Gesamtfällen. Am Mittwoch hat das Cloppenburger Gesundheitsamt 13 neue positive Testergebnisse und 10788 nachgewiesene Infektionen seit Beginn der Pandemie gemeldet.

Die Zahlen für den Landkreis Vechta im Detail: Die 7-Tage-Inzidenz ist im Vergleich zum Vortag (37,1) erneut gesunken auf 29,4. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz basiert auf 42 Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen, das RKI gibt am Donnerstag 8684 Gesamtfälle im Landkreis an. Das Vechtaer Gesundheitsamt hat am Mittwoch 4 neue Coronafälle und 8691 nachgewiesene Infektionen seit Beginn der Pandemie gemeldet.

Die Zahlen in Niedersachsen: Die landesweite 7-Tage-Inzidenz in Niedersachsen liegt laut Berechnung des Robert-Koch-Institutes am Donnerstag bei 27,9 und ist damit im Vergleich zum Vortag (34) weiter gesunken. Im Bundesland wurden in den vergangenen 7 Tagen 2231 Infektionen nachgewiesen (Gesamtzahl: 256.768). Die 7-Tage-Inzidenzen in den Nachbarlandkreisen:

  • Landkreis Oldenburg: 39,7
  • Landkreis Osnabrück: 19,5
  • Landkreis Diepholz: 38,7
  • Landkreis Emsland: 21,4
  • Landkreis Leer: 22,3
  • Landkreis Ammerland: 24,0

Die bundesweiten Zahlen: Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 6313 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz gab das RKI am Donnerstagmorgen mit bundesweit 41 an (Vortag: 46,8; Vorwoche: 68).

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

7-Tage-Inzidenzen sind am Donnerstag in beiden Landkreisen weiter gesunken - OM online