Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

5 Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Cloppenburg

Nach dem Unfall waren am Samstagabend zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort. Unter den Verletzten waren 2 Kinder.

Artikel teilen:
Polizei, Notarzt und Rettungsdienst waren nach dem Zusammenstoß schnelle vor Ort. Foto: dpa/Karmann

Polizei, Notarzt und Rettungsdienst waren nach dem Zusammenstoß schnelle vor Ort. Foto: dpa/Karmann

Bei einem Frontalzusammenstoß auf dem Industriezubringer in Cloppenburg sind am Samstag gegen 18 Uhr 5 Menschen verletzt worden, darunter 2 Kinder im Alter von 8 und 11 Jahren. Beide erlitten nach Polizeiangaben schwere Verletzungen.

Demnach hatte ein 33-jähriger Autofahrer aus Cloppenburg vom Industriezubringer nach links auf die Auffahrt zur Bundesstraße 72 abbiegen wollen. Dabei hatte er den Wagen eines 40-jährigen Hötinghausers übersehen, der mit den beiden Kindern an Board in Gegenrichtung unterwegs war. Es kam zur Kollision.

Nur die Kinder werden schwer verletzt

Der Cloppenburger und sein 35-jähriger Beifahrer aus Löningen kamen bei dem Unfall mit leichten Verletzungen davon, genauso der Höltinghauser. Seine Beifahrer, ein 8-jähriger Junge und ein 11-jähriges Mädchen, wurden nach Polizeiangaben schwer verletzt. Alle Beteiligten seien in Krankenhäuser in der Umgebung gebracht worden.

Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf insgesamt 20.000 Euro.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

5 Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Cloppenburg - OM online