Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

45. Episode des OM Online Podcasts: Wie gehen Russlanddeutsche mit dem Ukraine-Krieg um?

Der Thementalk fürs Oldenburger Münsterland: In der 45. Folge sprechen wir mit Witali Bastian wie sich der Ukraine-Krieg innerhalb der russlanddeutschen Gemeinschaft auswirkt.

Artikel teilen:

Die 45. Folge des "OM Online Podcasts" ist ab sofort verfügbar:  Die Solidarität für die Ukraine ist hierzulande nach wie vor groß, allerdings gab es in der Vergangenheit auch immer wieder prorussische Demonstrationen und Vorfälle, die Zustimmung für die Politik Putins auszudrücken scheinen. So in Molbergen: Hier hatten Unbekannte bereits im Februar, also kurz nach Kriegsbeginn, vor dem Rathaus die russische Flagge gehisst.

Und obwohl die Täter immer noch nicht ermittelt werden konnten, rücken Vorfälle dieser Art eine bestimmte Bevölkerungsgruppe in den Fokus der öffentlichen Debatte: Die russlanddeutsche Gemeinschaft. So äußerten mehrere Politikerinnen und Politiker ihre Sorge über die Zunahme von Fake-News und einer gezielten Manipulation von hier lebenden Aussiedlern. Zugleich engagieren sich zahlreiche Deutsche mit Wurzeln in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion für die Flüchtlingshilfe.

In der aktuellen Folge des OM-Online Podcasts spricht Moderator Casjen Duzat mit Witali Bastian, dem Bürgermeister der Gemeinde Molbergen darüber, wie sich der Ukraine-Krieg innerhalb der russlanddeutschen Gemeinschaft auswirkt, inwieweit es Anfeindungen oder einen Druck gibt, sich für die Politik Putins zu rechtfertigen und warum viele Russlanddeutsche lieber nicht öffentlich über diesen Konflikt sprechen wollen.

Beim "OM Online Podcast" geht es um die Themen, die das Oldenburger Münsterland interessieren – direkt, abwechslungsreich und immer regional. Die Themen unserer lokalen Berichterstattung aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport werden in kurzweiligen Gesprächen aufgegriffen. Dabei geht es um die Geschichten hinter der Geschichte.

Der Podcast wird veröffentlicht auf Spotify, Deezer, Google, Apple und fast überall, wo es Podcasts gibt. Sollten Sie einen unabhängigen Podcastanbieter nutzen, können Sie diesen RSS-Feed verwenden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

45. Episode des OM Online Podcasts: Wie gehen Russlanddeutsche mit dem Ukraine-Krieg um? - OM online