Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

21-Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt: Polizei steht noch vor einem Rätsel

Am späten Dienstagabend hat es offenkundig eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in Löningen gegeben. Ein 21-Jähriger musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Artikel teilen:
Syxmbolfoto: dpa

Syxmbolfoto: dpa

Was ist am späten Dienstagabend in der Ehlersstraße in Löningen passiert? Diese Frage muss die Polizei nun klären. Denn: Nach einer offenkundigen Schlägerei gibt es ein schwerverletztes Opfer. Dabei handelt es sich laut Polizeiangaben um einen 21-Jährigen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist folgendes bekannt: Gegen 22 Uhr wurde die Polizei in die Ehlersstraße gerufen. Die Anrufer meldeten, dass mehrere Personen aufeinander losgegangen seien. Dabei sollen auch Schlagwerkzeuge genutzt worden sein. Als die Beamten eintrafen, war nur der 21-Jährige an Ort und Stelle. Er hatte eine Augenverletzung, die möglicherweise als schwerwiegend einzustufen war.

Kurze Zeit später passierte in der Nähe des Tatortes ein Verkehrsunfall. Involviert waren hier vier Männer aus Löningen und im Alter von 16 bis 42 Jahren. Die Polizei hält diese vier Männer für tatverdächtig. Sie seien nach dem Unfall zunächst zur Dienststelle gebracht, anschließend aber wieder entlassen worden.

"Die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung, die Anzahl der beteiligten Personen sowie der genaue Ablauf sind bislang noch nicht geklärt und Teil der weiteren Ermittlungen", berichtet die Polizei am Mittwochnachmittag. Dabei geht es um gefährliche Körperverletzung. Augenzeugen sollen sich bei der Polizei in Cloppenburg unter 04471/18600 melden.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

21-Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt: Polizei steht noch vor einem Rätsel - OM online