Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

"Tante Mia tanzt": Auf dem Festival-Gelände sollen die Gäste auch chillen können

Das Event auf dem Stoppelmarktgelände in Vechta bietet Besuchern nicht nur musikalische Highlights. Auch für das passende Wohlfühlambiente ist gesorgt.

Artikel teilen:
Zurechtfinden leicht gemacht: So wird sich das Gelände auf dem Stoppelmarkt am 26. Mai präsentieren.  Skizze: Agentur plus2event

Zurechtfinden leicht gemacht: So wird sich das Gelände auf dem Stoppelmarkt am 26. Mai präsentieren.  Skizze: Agentur plus2event

Auf die Ohren gibt es satt: Dafür steht "Tante Mia tanzt" mit insgesamt über 35 Acts auf 4 Bühnen. 3 Bühnen  sind unter freiem Himmel und die vierte befindet sich in einem 8-Mast-Palastzelt. Highlights im Line Up auf dem Stoppelmarktgelände in Vechta werden unter anderem Don Diablo, Lost Frequencies, Felix Jaehn, Monika Kruse und Paul Elstak sein.

Bei dem Event am 26. Mai (Christi Himmelfahrt) sollen die Gäste aber nicht nur musikalisch auf ihre Kosten kommen. Wohlfühlen sollen sie sich auch, wenn sie sich zum Beispiel eine Tanz-Pause gönnen. Welche Infrastruktur die Gäste von "Tante Mia tanzt" auf dem Gelände erwartet, das weiß Jana Drefs, die der veranstaltenden Agentur plus2event aus Wardenburg angehört.

Möglichkeiten die ausgeschwitzten Kalorien wieder aufzutanken, gibt es reichlich. Laut Drefs wird ein "breites Food-Angebot – von süß bis deftig und natürlich auch vegetarische und vegane Speisen sind mit dabei" – aufgefahren. Verdursten wird trotz heißer Rhythmen auch niemand: "Von Bier über Mixgetränke, bis hin zu zahlreichen Cocktailbars haben wir alles, was das Partyherz begehrt." Die Beschicker der Getränke- und Essensstände kommen teils von weiter her. Ein Großteil komme aber auch aus der Region. Auf letztere und den Mix, so Drefs, lege man als Veranstalter Wert.

Regional und überregional bunt gemischt, wird auch das Publikum sein, dass sich auf dem Gelände tummeln wird. "Tante Mia tanzt hat sich in kürzester Zeit zum größten Electro-Festival im Nordwesten entwickelt. Daher kommen die Besucher aus ganz Deutschland, sowie auch anliegenden EU-Ländern wie Niederlande, Dänemark, Belgien und Luxemburg", erklärt Drefs.

Schnell zum Ziel: Die Anfahrt wird ausgeschildert

Wichtig bei einem Event dieser Größenordnung sind natürlich auch die Sanitäranlagen. "Wir haben zwei große WC-Bereiche auf dem Gelände, jeweils mit WC-Wagen und Dixies", teilt Drefs dazu mit. Genauere Zahlen nennt sie nicht. Besucher dürfen aber auf die Erfahrung der Veranstaltungsmacher setzen.

Wer einen Moment einfach nur entspannen möchte, hat auch dazu bei "Tante Mia tanzt" Gelegenheit. "Wir haben eine große Chill-Out Area mitten auf dem Gelände. Hier kann man entspannt Shisha rauchen, quatschen und schon mal seine liebsten TMT-Momente auf den sozialen Netzwerken posten. Auch im Food-Court gibt es ausreichend Sitzgelegenheiten."

Eine andere Art, kurz zu verschnaufen, bieten zwei Fahrgeschäfte auf dem Gelände. Das Europarad, das mit einem Durchmesser von über 30 Metern einen gigantischen Blick über das gesamte Gelände ermöglicht. "Zudem haben wir auch einen Wellenflieger (Kettenkarussel) – was der Location noch mal ein ganz besonderes Flair verpasst." Sich bei "Tante Mia" richtig mit Zelt einnisten, können sich Besucher aber nicht. Grund laut Jana Drefs: "Tante Mia tanzt ist ein Tagesfestival und wir bieten keine Zeltflächen oder ähnliches. Auch ist es aus Sicherheitsgründen untersagt auf den Parkplätzen zu übernachten."

So kommen die Besucher auf das Festival-Gelände

Für Parkflächen ist hingegen auf der Ostseite des Stoppelmarktgeländes gesorgt. "Die Anfahrtsskizze hierzu wird zeitnah über die Social-Media-Kanäle veröffentlicht. Die Anfahrt wird ausreichend ausgeschildert sein, sodass auch nicht ortskundige Besucher schnell den Weg zum Ziel finden werden", verspricht Drefs. Dennoch appelliert der Veranstalter, möglichst den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen. Es wird ein Bus-Shuttle eingerichtet, der viele hochfrequentierte Punkte in der Region anfährt. Auch wird es unter anderem einen Pendelbus vom Bahnhof Vechta geben. Außerdem biete Partybusse.de zahlreiche Stationen rund um Vechta an und bringe die Gäste sicher hin und zurück.

Ob zu Fuß, mit dem Rad, Pkw oder Pendelverkehr – Zutritt zum Gelände gibt es über zwei Eingänge: östlich und westlich vom Gelände. Das war bereits im Jahr 2019 so.

Nach aktuellem Stand sieht es laut Veranstalter so aus, dass es keinerlei Covid-Auflagen gibt. Es besteht somit keine Masken- oder Testpflicht und auch die Abstandsregeln fallen weg.

  • Info: Alle Tickets für "Tante Mia tanzt" 2020 und 2021 behalten ihre Gültigkeit. Sie müssen nicht umgeschrieben werden und sind so gültig, wie sie damals verschickt wurden. Für alle Infos in Echtzeit und vor allem zu Updates in Sachen Corona wird über facebook und Instagram @tantemiatanzt informiert. Tickets gibt es aktuell für 74,90 Euro online auf ticket.tantemiatanzt.de und unter anderem auch in der OM-Medien Geschäftsstelle in Vechta.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

"Tante Mia tanzt": Auf dem Festival-Gelände sollen die Gäste auch chillen können - OM online