Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kulturbahnhof hofft auf Veranstaltungen im Mai

Zunächst teilen die Cloppenburger Verantwortlichen aber mit, dass die Slapstick-Komödie „Nautilus“ im April abgesagt ist. Eintrittskarten gibt es noch für Lucy von Kuhl am 27. Mai.

Artikel teilen:
„Nautilus“: Der Termin ist abgesagt.Foto: © Fraser + Cameron

„Nautilus“: Der Termin ist abgesagt.Foto: © Fraser + Cameron

Noch eine kleine Hoffnung hat der Kulturbahnhof für seine Veranstaltungen im Mai. Die Slapstick-Komödie „Nautilus“ mit Trygve Wakenshow im April wird aber wegen der aktuellen Pandemie-Situation verschoben. Die Verantwortlichen hatten die Veranstaltung am 22. April geplant, der neue Termin wird noch bekannt gegeben. Die Tickets können zurückgegeben und das Geld dafür kann erstattet werden. Infos gibt es beim Theaterforum Cloppenburg.

Die Organisatoren hoffen, dass die nächsten Veranstaltungen im Mai stattfinden können, die beiden Vorstellungen der „Werner Momsen ihm seine Soloshow“ sind bereits ausverkauft. Eintrittskarten gibt es noch für das Gastspiel von Lucy von Kuhl am 27. Mai. Ihr Musikkabarett-Programm bietet knackig-pointierte Lieder und sensible Chansons, dabei bringt sie auf den Punkt, dass der Zustand „Dazwischen“ auch etwas Aufregendes hat.

Interessierte finden weitere Informationen auf der Internetseite des Kulturbahnhofs unter der Adresse www.kulturbahnhof-cloppenburg.de.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kulturbahnhof hofft auf Veranstaltungen im Mai - OM online